Apps 

Facebook lässt dich künftig peinliche Nachrichten zurückrufen

Sogar den peinlichen Text an den Ex kannst du künftig ganz einfach aus ihrem Text tilgen.
Sogar den peinlichen Text an den Ex kannst du künftig ganz einfach aus ihrem Text tilgen.
Foto: Pexels
Der betrunkene Text an die Ex ist künftig kein Problem mehr. Mit einer neuen Messenger-Funktion lässt dich Facebook gesendete Nachrichten zurückholen.

Mittels eines neuen Features für den Facebook Messenger hat die Plattform nun erreicht, was bei WhatsApp bereits seit gut einem Jahr möglich ist. Innerhalb der ersten zehn Minuten nach dem Versand einer Nachricht lässt sich diese zurückrufen und auch auf dem Gerät des Empfängers löschen. Sei es der peinlich betrunkene Text an den Ex-Partner oder noch schlimmer an den Chef.

Messenger-Nachrichten zurückrufen

Vergangene Woche deutete Facebook, wie TechCrunch berichtet, bereits an, eine solche Funktion dem Repertoire an Features im Messenger hinzufügen zu wollen. Ähnlich, wie du es bereits von WhatsApp kennst, kannst du beim löschen einer Nachricht auswählen, ob du sie lediglich auf deinem eigenen oder auch auf dem Gerät des Empfängers entfernen möchtest.

Mehr zu Facebook:

Für erste Tests wurde die neue Funktion bislang lediglich in Bolivien, Kolumbien, Litauen und Polen eingeführt, weitere Regionen sollen jedoch schon bald folgen. Da selbst gelöschte Nachrichten noch immer gemeldet werden können, falls es sich dabei beispielsweise um unangebrachte Bilder oder Ähnliches handelt, gibt Facebook an, man würde selbst gelöschte Nachrichten für "einen kurzen Zeitraum" speichern. So will man auf Meldungen reagieren können.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen