Apps 

Google-App zur Kontrolle von Frauen in Saudi-Arabien bleibt weiterhin verfügbar

Google wird die saudi-arabische App "Absher" nicht im Play Store sperren. Dafür hagelt es Kritik.
Google wird die saudi-arabische App "Absher" nicht im Play Store sperren. Dafür hagelt es Kritik.
Foto: Screenshot/futurezone
Die App "Absher" erlaubt es Männern in Saudi-Arabien, ihnen unterstellte Frauen zu überwachen. Google will sie jedoch nicht aus dem Play Store entfernen.

Google hat eine umstrittene App der saudi-arabischen Regierung geprüft und entschieden, dass sie nicht gegen die Nutzungsbedingungen des Play Store verstößt – obwohl sie es Männern in dem Königreich ermöglicht, die Reiseaktivitäten ihrer Frauen und Töchter zu überwachen.

Google will Absher nicht sperren

Absher ist eine multifunktionelle App, mit der Saudis mit den Behörden interagieren können. Mitte Februar war diese in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. Da Männer und Väter darin nämlich auch die Daten ihrer Schutzbefohlenen eintragen können, vereinfacht sie aber auch deren strikte Kontrolle.

Die App ermöglicht es saudischen Männern, Reisegenehmigungen für Frauen erteilen und zurücknehmen zu können. Des weiteren können sie auch einstellen, dass sie per SMS benachrichtigt werden, wenn Frauen ihren Reisepass benutzen.

Im ultrakonservativen Saudi-Arabien darf eine Frau kaum etwas selber entscheiden – fast immer ist die Zustimmung eines sogenannten männlichen "Beschützers" erforderlich.

Video: Fördert "Absher" die Überwachung?

Menschenrechtsorganisationen sind gegen die App

Menschenrechtsorganisationen wie beispielsweise Human Rights Watch hatten die App als "erniedrigend, kränkend und beschämend" kritisiert. Auch von Seiten der US-Regierung wurden neben Google auch der Konzern Apple aufgefordert, die App nicht weiter anzubieten – Apple prüft den Fall derzeit noch.

Angesichts der vielfältigen Dienstleistungen, die über die App "Absher" zu erledigen sind und die mehrheitlich durchaus legitim sein dürften, könnte eine Sperrung in Saudi-Arabien zu einigen Schwierigkeiten für die Nutzer führen. Generell steht der Staat in der Kritik: Kürzlich hob die saudi-arabische Regierung hebt die Sperre von WhatApp und Skype auf, kündigte aber umfangreiche Überwachungsmaßnahmen an.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen