Apps 

Aufregendes Excel-Feature: Mach aus abfotografierten Daten eine brauchbare Tabelle

Deine Excel-App erspart dir demnächst das lästige Abtippen.
Deine Excel-App erspart dir demnächst das lästige Abtippen.
Foto: Unsplash/rawpixel
Microsoft verschafft Excel-Nutzern gerade eine spannende Funktion. Aus einem normalen Bild sollen sich damit Daten direkt in eine Excel-Tabelle übertragen lassen.

Nutzer der Excel-App für Android dürfen sich freuen: Microsoft rollt gerade ein neues Feature aus, das es dir erlaubt, abfotografierte Daten direkt in eine Tabelle umzuwandeln, die sich normal bearbeiten lässt. Lästiges Abtippen einzelner Zelleninhalte ist damit zumindest auf deinem Smartphone bald passé.

Excel-Tabellen aus Fotos generieren: So geht es

Willst du das praktische Excel-Feature für Tabellen nutzen, musst du folgendermaßen vorgehen:

  • Wähle in der App die Option "Daten aus Bild einfügen" im Menü aus.
  • Fotografiere die gewünschte Tabelle.
  • Die Excel-App versucht nun, die Daten so gut es geht zu übertragen.

Sollten gewisse Informationen nicht richtig erkannt werden, gibt dir die Excel-App Bescheid und hilft dir, die Daten richtig zu erfassen. Die fertige Tabelle kannst du mit Excel wie gewohnt bearbeiten. Eine Hilfeseite für die neue Excel-Funktion gibt es bereits.

Obwohl das Feature bisher nur für die Android-Version der Excel-App ausgerollt wird, soll es bald auch für iOS-Nutzer weltweit verfügbar sein. Wann genau das sein wird, weiß allerdings selbst Microsoft noch nicht.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen