Apps 

Lichter aus: Sicher dir Twitters neuen Dark Mode für iOS

"Lichter aus" heißt es im neuen, tiefschwarzen Dark Mode der Twitter-App.
"Lichter aus" heißt es im neuen, tiefschwarzen Dark Mode der Twitter-App.
Foto: APA/AFP/JOSH EDELSON / JOSH EDELSON
Mit einem neuen Update nutzt Twitter das satte Schwarz der OLED-Displays und verpasst deiner iPhone-App einen neuen Dark Mode.

Wenngleich Twitter bereits 2016 einen dunkleres Theme auf seine App schickte, wollten die Nutzer der Mikroblogging-Plattform es offenbar noch dunkler haben. Im Januar diesen Jahres erklärte CEO Jack Dorsey bereits, man arbeite daran, und nun wurde endlich der neue, rabenschwarze Dark Mode vorgestellt.

Twitter im "Lights Out"-Modus

Unter dem Namen "Lights Out" nutzt der neue Dark Mode der App die Fähigkeit des OLED-Displays, pures Schwarz darzustellen. Dafür wechseln die betroffenen Pixel auf die dunkelste Schwarzstufe, die sie zu bieten haben. Solltest du noch ein iPhone mit LCD-Display verwenden, wirst du eine dunklere Schwarzschattierung zu sehen bekommen als zuvor. So einfach kannst du auf den neuen Modus wechseln:

  1. Öffne die Twitter-App auf deinem iPhone.
  2. Wische nach rechts, öffne die Einstellungen und klicke auf "Privatsphäre".
  3. Anschließend wählst du "Display and Sound" und legst den Schalter bei "Dark Mode" um.

Bislang ist noch nicht klar, wann genau dieses Feature auch für Android ausgerollt werden soll, doch erklärte Twitter gegenüber Engadget, es solle bald geschehen. Dir bringt der neue Modus nichts und du hast sowieso die Nase voll von dem Netzwerk? Lösch deinen Twitter-Account, aber behalt deine Tweets – mit unserem Trick klappt's.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen