Apps 

Diese 7 kostenlosen iOS-Apps haben die iTunes-Charts gestürmt

Auf iTunes gibt es nicht nur viele teure Apps, sondern auch eine Menge kostenlose iOS-Apps, die dir gefallen könnten.
Auf iTunes gibt es nicht nur viele teure Apps, sondern auch eine Menge kostenlose iOS-Apps, die dir gefallen könnten.
Foto: imago images / photothek
Ein Schleimsimulator, Hilfe beim Sterne angucken und eine Menge Spaß mit spielen - mit diesen 7 kostenlosen iOS-Apps kannst du eine Menge Spaß haben.

Bis 2020 wird Apples App Store die 5-Millionen-Marke an Programmen knacken, wie das US-amerikanische Marktforschungsunternehmen Sensor Tower schätzt. Jeden Tag flutet eine Unmenge neuer Apps den Markt – da kann man schnell mal den Überblick verlieren, was gerade der nächste große Trend auf dem iPhone ist. Es gibt auch so eine Menge kostenlose iOS-Apps, die nur auf einen Download warten.

Einige kostenlose iOS-Apps machen sehr viel Spaß

In den iTunes-Charts gibt es zum Glück eine regelmäßig aktualisierte Top 100 der kostenfreien Apps, darunter altbekannte Namen wie WhatsApp, Google Maps, Instagram oder Spotify. Doch manchmal erklimmen auch bis dato unbekannte Programme und Games die Charts und begeistern Millionen von Nutzer. Wir wollen euch sieben Apps vorstellen, die zum heißen Eisen gehören.

#1 Hello Stars

Der Entwickler Fastone Games hat mit Hello Stars nicht nur die App-Charts erobert, sondern auch die Finger der iPhone-User: Beim Rätsel- und Geschicklichkeitsspiel müssen die Spieler einen Ball mit Zeichnungen an einen bestimmten Ort schubsen oder katapultieren. Manchmal muss der Ball auf dem Kopf eines schlafenden Strichmännchens landen, um ihn zu wecken und in anderen Situationen einem tanzenden Männchen einen Schlag auf den Hinterkopf verpassen. Mit mehr als 100 Leveln sind die Gamer erstmal eine Zeit lang beschäftigt.

#2 Bumper.io

Bei Bumper.io schlüpfst du in die Karosserie eines Autoscooters und versuchst, deine Gegner mit deiner Stoßstange von der Kampfplattform ins Wasser zu schubsen. Wenn du es schaffst, Eiscréme abzugreifen, wächst dein Scooter nach und nach zu einem Riesen heran und schafft es leichter, seine Feinde über die Grenze zu katapultieren – klingt logisch, dachte sich das Game-Studio Voodoo.

#3 Tomb of the Mask

Eine Maske aus einem dunklen Grab aufsetzen, ist nicht nur eklig: Zumindest in „Tomb of the Mask“ kann man damit plötzlich Wände hochlaufen und mehrere Labyrinthe überwinden. Dort wartet eine Vielzahl von Fallen, Gegnern und Spielmechanismen in nostalgischem Arcade-Look auf den Spieler.

#4 Helix Jump

Auch das Turmlabyrinth Helix Jump stammt vom Entwickler Voodoo. Wer weit kommen will, muss den Turm immer so geschickt drehen, dass die herunterfallende Kugel gerade im richtigen Moment durch die Lücken in den Ringen fällt. Eine ziemlich simpel zu erlernende Steuerung und gut für zwischendurch.

#5 SkyView Lite

Sterne angucken ist häufig eher nichtssagend: Wer entdeckt schon ohne Hilfe ein Sternenbild? Pfandfinder vielleicht – aber gibts die überhaupt noch? Die Ausbildung könnt ihr euch sparen, mit Skyview Lite braucht ihr nur euer iPhone in den Himmel zu halten und schon verrät es euch, welche Konstellation zu sehen ist, welche Eigenschaften Planeten haben und was es mit Satelliten auf sich hat.

#6 TENKYU

TENKYU klingt zwar ein bisschen wie „Thank You“, geschenkt wird einem aber nichts in diesem Spiel: Um euren Ruhm als Profi-Gamer zu verdienen, müsst ihr einen Ball durch eine 3D-Welt rollen. Dabei müsst ihr vorsichtig sein, sonst trefft ihr auf euer „Verderben“, wie es so charmant in der App-Beschreibung heißt. Drama kann Voodoo. Achja, ganz vergessen: TENKYU ist auch von denen.

#7 Super Slime Simulator

Okay, wer als Erwachsener mit Schleim spielt, katapultiert sich mit hoher Sicherheit ins soziale Aus und vermutlich auch in ein zuverlässiges Single-Dasein. Mit dem Super Slime Simulator wirst du dieses Bedürfnis aber sicher, sauber und diskret ausleben. Du kannst sogar einen ganz persönlichen, mit Glitzer besprenkelten Schleim kreieren und damit die Mission eines unfreiwillig gruseligen Mädchens im Elchkostüm abschließen. Auch eine Option: „Schleimgeschenke“ an deine Freunde verschicken. Wenn sie dich danach nicht blocken, hast du sie dir gut ausgesucht.

Sich durch kostenlose iOS-Apps zu wühlen, lohnt sich

Es sind zwar wirklich viel zu viele iOS-Apps, die jeden Tag im App Store landen, aber hin und wieder lohnt es sich, die Top 100 zu durchwühlen. Wer weiß, was die Zukunft bringt, wenn es schon Sternegucker-Apps und Schleimsimulatoren gibt.

Auch Android wartet mit vielen kostenlosen Apps im Google Play Store auf. Mit ein paar Tricks muss man auch nicht viel oder gar nichts für Apps bezahlen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen