Apps 

Nach Horror-Puppe Momo spricht jetzt ein Untoter auf WhatsApp zu dir

Ein neuer WhatsApp-Kettenbrief geht um: Erhältst du ihn, solltest du ihn sofort löschen.
Ein neuer WhatsApp-Kettenbrief geht um: Erhältst du ihn, solltest du ihn sofort löschen.
Foto: imago images/Joko
Nicht das erste Mal verunsichert ein Kettenbrief über WhatsApp. Horror-Puppe Momo verbreitete bereits Angst und Schrecken. Daran knüpft eine neue virtuelle Botschaft jetzt an.

Horror-Puppe Momo erschreckte nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Das verzerrte Gesicht mit den großen Augen in Kombination mit einem WhatsApp-Kettenbrief ließ viele User des Messenger-Dienstes mit schlaflosen Nächten zurück. Jetzt gibt es einen neuen WhatsApp-Kettenbrief.

WhatsApp-Kettenbrief: Nach Momo kommt Niko

Bei dem neuen Grauen handele es sich wohl um eine Roboterstimme, die von einem untoten Jungen Niko spräche. Die Macher des neuen Kettenbriefes sollen richtig kreativ geworden sein, indem sie eine Sprachnachricht geschaffen haben, die sie via WhatsApp und Facebook-Messenger verbreiten, berichtet Mimikama.

Niko soll in der Nachricht schrecklich beschrieben werden: Arme ohne Hände und ein Gesicht voller Narben lassen dir viel Spielraum für die eigene Fantasie. Wie es mit Kettenbriefen üblich ist, soll die Nachricht an 20 Kontakte weitergesendet werden, denn ansonsten würde Niko dich um Mitternacht heimsuchen.

Wem gehört WhatsApp?

Was soll ich tun, wenn ich einen Kettenbrief erhalte?

Wird dir eine solche Nachricht zugesandt, gibt es nur eins, was du tun kannst: Lösch sie kommentarlos. Gib dich auf keinem Fall dem Spuk hin und leite sie weiter.

Hilfreich ist es auch, wenn du mit anderen Betroffenen über das Thema redest und vor allem Kinder für einen solchen Unfug sensibilisierst.

WhatsApp-Kettenbriefe ängstigen nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Im Fall der Horror-Puppe Momo zog sich das Grauen über Wochen hin. Der Schöpfer des gruseligen Puppe zerstörte Momo schließlich. Auch Experten waren alarmiert, dass trotz Beweisen für einen harmlosen Kettenbrief die Panik um die Horror-Puppe Momo groß war.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen