Apps 

AirDrop für Android 10: Google bringt Fast Share auf dein Handy

Google Fast Share für Android 10 Q soll ähnlich schnell wie Apples AirDrop.
Google Fast Share für Android 10 Q soll ähnlich schnell wie Apples AirDrop.
Foto: iStock/FG Trade
Das mittlerweile eher veraltete Android Beam bekommt unter Android 10 Q eine Ablöse. Google Fast Share soll seinen Platz einnehmen.

Mit der Vorstellung von Android 4.0 Ice kam 2011 auch die Beam-Funktion auf die meisten Geräte mit dem Google-Betriebssystem. Es nutzt NFC-Verbindungen, um Informationen zwischen zwei Smartphones zu übertragen. Unter Android 10 Q jedoch soll das Feature nicht länger auftauchen und stattdessen von Google Fast Share abgelöst werden.

Android 10 Q bekommt Google Fast Share

An den Funktionen ändert sich gegenüber Android Beam sehr wenig. Lediglich die Verbindung selbst funktioniert etwas einfacher als zuvor. Du brauchst zur Verbindung zweier Geräte via Fast Share keinen Internetzugang, sondern musst lediglich dein GPS sowie Bluetooth aktivieren – 9to5Google hat das mit der Android Q-Beta auf einem Pixel 3 XL getestet.

Haben die beiden Geräte einander entdeckt, öffnet sich eine Benutzerüberfläche, die das gesamte Display überspannt und dir zeigt, was geteilt wird. Übermitteln könnt ihr dabei Bilder, Web-Adressen, Texte und vieles mehr. Für die Übertragung selbst reicht die Bluetooth-Verbindung allerdings offenbar nicht aus – dafür benötigt ihr eine direkte WLAN-Verbindung.

Android Q ist auf dem Weg

Während Android 10 derzeit noch immer in der Beta steckt, soll schon bald das richtige Rollout beginnen. Wir verraten dir, was Google mit Android Q für dich bereithält und welche 17 Huawei-Handys das neue Update bekommen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen