Apps 

Bezahlen via Handy: Lidl Pay vs. Apple und Google

Mit Lidl Pay bringt die gleichnamige Supermarktkette ihren eigenen Bezahldienst raus.
Mit Lidl Pay bringt die gleichnamige Supermarktkette ihren eigenen Bezahldienst raus.
Foto: imago images / Manfred Segerer
Die Bezahldienste von Apple und Google schreiten Stetig voran. Doch nun will auch die Supermarktkette Lidl mitmischen und stellt ihre eigene App vor.

Vor allem beim Online-Zahlen gewinnen Dienste wie Google Pay und Apple Pay an immer mehr Beliebtheit. Sie sorgen dafür, dass man mit wenigen Klicks den Bezahlprozess hinter sich lassen kann und sogar an den Kassen im Supermarkt erhalten sie nach und nach Einzug. Doch das will die deutsche Einzelhandelskette Lidl offenbar nicht mit sich machen lassen und stellt nun einen eigenen Dienst vor: Lidl Pay.

Wann kommt Lidl Pay?

Dabei will sich das Unternehmen jedoch keineswegs ausschließlich auf den deutschen Markt beschränken, sondern seine eigene App gleich europaweit an den Start schicken. Als Teil der Lidl Plus-App, die seit einigen Wochen als digitale Bonuskarte dient, soll die Funktion online und an den Kassen zum Einsatz kommen.

Der Lebensmittel Zeitung zufolge sind die Tests des neuen Features bereits angelaufen. Nicht in Deutschland, sondern in Spanien dürfen erste Kunden den neue Bezahldienst ausprobieren. Anschließend soll die Expansion in Richtung Polen und Österreich anlaufen.

Wie funktioniert's?

Gewohntermaßen müssen Kunden auch bei Lidl Pay zunächst ihre Kreditkartendaten hinterlegen, um online und an der Kasse mit der Anwendung bezahlen zu können. Dabei erzeugt die App einen QR-Code, der zum Abbuchen lediglich vom Kassenpersonal gescannt werden muss. Während das Bonusprogramm von Lidl Plus derzeit lediglich in Berlin und Brandenburg aktiv ist, sollen weitere Bundesländer bereits 2020 folgen.

In wiefern Lidl Pay hierzulande als ernstzunehmende Konkurrenz gegenüber den Marktführern Apple und Google zu betrachten ist, bleibt derzeit noch abzuwarten. Zumindest Kunden der Supermarktkette dürften sich jedoch über die neuen Funktionen freuen. Doch Android-User aufgepasst: Deshalb zahlt ihr jetzt bequemer als andere.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen