Apps 

Neue Rabatt-Funktion: So sackt Google Maps künftig Kohle ein

Mit dieser Google-Maps-Funktion kannst du womöglich bald deinen Tisch mit der Karten-App reservieren.
Mit dieser Google-Maps-Funktion kannst du womöglich bald deinen Tisch mit der Karten-App reservieren.
Foto: imago images / Westend61
Googles Kartendienst kommt in letzter Zeit mit immer mehr neuen Funktionen um die Ecke. Bald soll ein Feature getestet werden, dass die Rabattaktionen für Restaurants anzeigt.

Google kündigte schon vor einigen Monaten an, mehr Werbepartner in die beliebte Kartenfunktion zu integrieren. Allerdings im Sinne der Nutzer. In einer Beta-Version wird gerade eine Kooperation mit der Tischreservierungsplattform EazyDiner ausprobiert. Die neue Google-Maps-Funktion wird zurzeit in Indien getestet.

Du kannst mit weiteren Google-Maps-Funktionen rechnen

Aufgrund der Kooperation wird ein neues Feature namens "Offers" angeboten. Hinter der Google-Maps-Funktion verbirgt sich eine Einsicht in Rabattaktionen verschiedener, nahegelegener Restaurants. Google könnte mit solchen Kooperationen künftig noch mehr Geld verdienen.

Video: 30 versteckte Google-Maps-Funktionen

Mit der neuen Besonderheit können Maps-User dann auch direkt einen Tisch in dem beworbenem Restaurant reservieren, so Chip. Insofern die Kooperation sich als erfolgreich erweist, plant Google mehrere Kooperationen zu schließen, um ihren Nutzern verschiedene Aktionen anbieten zu können.

Weitere Veränderungen angekündigt

Auf einem Pressevent in Neu-Delhi kündigte Google weitere Veränderungen für den Kartendienst an. Demnach sollen auch die "Erkunden"- und die "Für dich"- Funktion verbessert werden. Das bedeutet, dass die Google-Maps-Funktionen noch stärker personalisiert werden sollen.

Wenn die Beta-Versionen in Indien gut laufen, sollen sie erfahrungsgemäß auch in anderen Ländern ankommen. Diese neue Google-Maps-Funktion, welche vor überfüllten öffentlichen Transporten warnt, hat sich bereits als praktisch erwiesen. Auch diese Google-Maps-Funktion, die vor Naturkatastrophen warnt, wurde in Indien ausgerollt.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen