Apps 

Machst du dieses Update, kannst du Dropbox nicht mehr wie gewohnt nutzen

Dropbox versorgte bisher auch seine 32-Bit-App mit Updates. Das ändert sich ab sofort.
Dropbox versorgte bisher auch seine 32-Bit-App mit Updates. Das ändert sich ab sofort.
Foto: imago images/ZUMA Press
Nutzer veralteter Betriebsysteme verwenden eventuell die 32-Bit-App von Dropbox. Nach der letzten Aktualisierung wird diese nicht mehr mit den neuesten Funktionen versorgt.

Bisher lieferte Dropbox Updates auch für seine iOS-10-App, sprich die 32-Bit-Variante. Apple selbst hatte bereits im Herbst 2017 mit iOS 11 32-Bit-Apps den Garaus gemacht. Nun kündigt auch der Filehosting-Dienst das letzte Update für die 32-Bit-App an, die noch unter iOS 10 läuft.

Mit dieser Dropbox-Version ist ab dem neuesten Update Schluss

Wenn du noch das veraltete Betriebssystem nutzt und dennoch künftig Updates für deine Dropbox-App erhalten willst, musst du auf iOS 11 umsteigen und dich damit von der 32-Bit-Variante verabschieden.

Beachtlich ist, dass Apple selbst iOS 10 bereits seit zwei Jahren nicht mehr unterstützt, wohingegen Dropbox bisher ermöglichte, die 32-Bit-App bei iOS 10 zu aktualisieren. Aktuell unterstützt der Filehosting-Dienst längst veraltete Systeme wie Android 4.4 (2014 veröffentlicht), macOS 10.10 Yosemite (2014) Windows 7 und neuer (2009).

Was bedeutet das für iPhone-Nutzer?

Wenn du ein altes Gerät benutzt, auf dem noch iOS 10 läuft, kannst du deine App nur noch ein einziges Mal aktualisieren, so berichtet Macwelt. Möchtest du neue Funktionen weiterhin erhalten, musst du dich von der 32-Bit-App verabschieden und auf iOS 11.1 oder neuer und damit auf die 64-Bit-App von Dropbox umsteigen.

Ein großer Vorteil von 64-Bit-Apps ist, dass größere Datenmengen schneller verarbeitet werden und Arbeitsprozesse demnach enorm beschleunigt werden können.

Dropbox birgt viele verschiedene praktische Funktionen. Wusstest du, dass du über Dropbox sogar mit dem Handy scannen kannst? Praktischerweise lässt sich die Features von Google Drive und Dropbox bald gleichzeitig nutzen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen