Apps 

Verplappert? Diese Optionen hast du, um deine WhatsApp-Sprachnachricht zu löschen

Mi, 26.06.2019, 12.09 Uhr

WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger

Beschreibung anzeigen
Du hast eine WhatsApp-Sprachnachricht aufgenommen und möchtest diese doch wieder löschen? Wir verraten dir, wie es funktioniert.

Der Messenger-Dienst WhatsApp hält mittlerweile eine große Auswahl an Funktionen bereit. Damit kannst du nicht nur Anrufe tätigen oder Mitteilungen versenden, sondern auch Sprachnotizen aufnehmen. Doch was ist, wenn du eine WhatsApp-Sprachnachricht löschen möchtest? So gehst du am besten vor, egal, ob du ein Android-Handy oder iPhone besitzt.

WhatsApp-Sprachnachricht löschen: Das musst du beachten

Wie man eine Sprachnotiz aufnimmt, müssen wir dir vermutlich nicht mehr erklären. Aber falls du wissen willst, wie man eine WhatsApp-Sprachnachricht löscht, dann bist du hier genau richtig.

Geht aus irgendwelchen Gründen aber mal etwas schief während einer Aufnahme, oder du hast dich vielleicht aus irgendeinem Grund verplappert, dann kann es schon einmal vorkommen, dass du die WhatsApp-Sprachnachricht löschen möchtest.

#1. Sprachnachricht während der Aufnahme löschen

Du bist gerade im Redefluss und plötzlich ist dir irgendeine Information rausgerutscht, die du lieber für dich hättest behalten sollen. Kein Grund in Panik zu geraten, denn noch hast du die Message nicht versandt. Wische mit dem eingerasteten Aufnahme-Knopf nach links. So wird die Sprachaufnahme abgebrochen. Jetzt wird die neben der Audio-Spur das Papierkorb-Symbol angezeigt. Du hast die Option deine WhatsApp-Sprachnachricht zu löschen, oder sie dennoch zu versenden.

#2. Audio-Spur während des Versendens löschen

Die Nachricht wurde schon rausgeschickt, aber du willst sie trotzdem noch löschen? Auch jetzt hast du noch die Möglichkeit, die WhatsApp-Sprachnachricht zu löschen. Bemerkst du dies besonders schnell, kannst du die Nachricht noch vor dem Versenden zurückrufen. Neben der Aufnahme erscheint ein kleines X, mit der du das Versenden der Nachricht aufhältst.

#3. Aufnahme nach dem Versenden löschen

Ging die Aufnahme bereits raus, kannst du sie löschen, indem du etwas länger auf die Audio-Spur klickst. Jetzt werden dir mehrere Optionen angezeigt, die es dir ermöglichen, die Message weiterzuleiten, zu kopieren oder auch zu löschen. Schon ist die missglückte Aufnahme ausradiert. Deinem Chatpartner wird nur angezeigt, dass eine versendete Nachricht wieder gelöscht wurde.

Fazit: Auch nach dem Absenden ist noch nichts verloren

Hast du eine Sprachnotiz über WhatsApp verschickt und bereust es kurz danach, ist dies absolut nicht so schlimm. Denn du hast mehrere Optionen, um die WhatsApp-Sprachnachricht zu löschen. Je früher dir ein Missgeschick auffällt, desto besser. Du kannst Audio-Aufnahmen aber auch speichern: So speicherst du Sprachnachrichten auf WhatsApp für iOS und Android und so kannst du die blauen Haken in WhatsApp für Sprachnotizen umgehen. Falls du dich mal gefragt hast, ob WhatsApp-Sprachnachrichten eigentlich ein Limit haben, bekommst du hier die Antwort.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen