Apps 

WhatsApps neuestes Feature ist einfach nur peinlich – da lacht selbst die Konkurrenz

Bisschen unangenehm: Diese WhatsApp-Alternativen haben dem beliebten Messenger-Dienst etwas voraus.
Bisschen unangenehm: Diese WhatsApp-Alternativen haben dem beliebten Messenger-Dienst etwas voraus.
Foto: iStock/laflor
Der Messenger überrascht immer wieder mit neuen Funktionen. Doch das neueste Feature ist einfach nur unangenehm. Mehrere WhatsApp-Alternativen haben hier Vorteile.

WhatsApp ist schon lange nicht mehr der einzige Messenger-Dienst auf dem Markt, doch wohl immer noch die Anwendung, die ein Großteil der User verwenden. Trotzdem gibt es mittlerweile einen Haufen WhatsApp-Alternativen wie Signal, Telegram oder Threema. Nun stellte der beliebte grüne Messenger-Dienst aber kürzlich eine neue Funktion vor, die einfach irgendwie nur peinlich ist. Tatsächlich sind andere Dienste deutlich besser darin, wenn es darum geht wie bei WhatsApp Daten zu übertragen.

WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger
WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger

WhatsApp-Daten übertragen: Diese WhatsApp-Alternativen können es besser

Stolz teilte WhatsApp sein neuesten Feature auf Twitter mit: "Musst du eine E-Mail mit einem großen Anhang versenden? Verwende doch WhatsApp, wo du Dateien bis 100 MB verschicken kannst." Tatsächlich ist das eine positive Entwicklung, wenn es darum geht, WhatsApp-Daten zu übertragen, denn bislang konnten User nur Dateien mit einer Größe bis zu 64 Megabyte versenden. Das Peinliche: Viele der bestehenden WhatsApp-Alternativen bieten ihren User eine weit bessere Optionen an.

Telegram holt zum Schlag gegen den Messenger aus

Weil die Bewerbung der erhöhten Größe von WhatsApp-Daten, die übertragen werden können, so lächerlich wirkt, gab es für Konkurrent und WhatsApp-Alternative Telegram ausreichend Grund, auf den WhatsApp-Tweet zu reagieren: "Musst du einen Anhang versenden, doch dieser ist zu groß für andere Messenger? Nutze stattdessen Telegram, wo du Dateien von einer Größe bis zu 1,5 Gigabyte verschicken kannst."

Ziemlich peinliche Aktion, die WhatsApp da durchgezogen hat. Aber dafür beweisen WhatsApp-Alternativen ziemlich viel Humor. Es gibt übrigens noch mehr, auf das du achten musst, wenn du WhatsApp-Daten übertragen willst. Zum Glück brauchst du dich bei der bestehenden Auswahl an Messengerdiensten aber nicht nur mit WhatsApp begnügen. Diese Android-App ist zum Beispiel ein neuer Mega-Messenger. Auch diese WhatsApp-Alternative lässt den Messenger lächerlich aussehen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen