Apps 

Cisco Jabber: Die sichere Alternative zu WhatsApp?

Eine gute Alternative zu WhatsApp scheitert häufig an der Verbreitung.
Eine gute Alternative zu WhatsApp scheitert häufig an der Verbreitung.
Foto: iStock/ pixelfit
Der Messenger mit dem grünen Logo ist der wohl beliebteste seiner Art. Doch sind Alternativen zu WhatsApp derzeit stark im Kommen.

Alternativen zu WhatsApp gibt es en masse, doch stellt sich nicht nur die Frage nach der Verbreitung. Auch die Sicherheit rückt seit dem Facebook-Skandal rund um Cambridge Analytica immer weiter in den Fokus der Öffentlichkeit. Die Abgeordneten des EU-Parlaments sollen daher nun auf Cisco Jabber zurückgreifen, um sich vor neugierigen Blicken von außen zu schützen. Auch der Messenger Signal wird derzeit näher unter die Lupe genommen.

Wissenswertes zu WhatsApp
Wissenswertes zu WhatsApp
Zentralreaktion FMG

Alternative zu WhatsApp: Parlamentarier setzen auf Cisco Jabber

Das EU-Parlament rückte zuletzt von seiner Messenger-Empfehlung ab und setzt nun auf Alternativen zu WhatsApp. Während Cisco Jabber bereits für den allgemeinen Gebrauch freigegeben wurde, wird die App Signal noch immer geprüft. Auch du könntest dir daran ein Beispiel nehmen, denn neben Messengern wie Telegram gelten Jabber und Signal als ausgesprochen sicher.

"Cisco Jabber™ für Android ist eine Kollaborationsanwendung, die Anwesenheitsinformationen, Instant Messaging (IM), Cloud Messaging, Sprach- und Videoanrufe sowie Voicemail-Funktionen für Android-Telefone, Tablets und Android Wearables bietet", heißt es seitens der Entwickler im Google Play Store. Zufrieden ist die Linksfraktion damit jedoch nicht. Ihr Antrag zur Nutzung von Signal war zunächst von der IT-Abteilung des Parlaments abgeschmettert worden.

"Wenn mir die Verwaltung des Europäischen Parlaments aus Sicherheitsgründen keinen gängigen Messenger installieren kann, ist das im Jahr 2019 doch ein wenig aus der Zeit gefallen und befremdlich", erklärt Martin Schirdewan, der den Antrag eingereicht hatte gegenüber heise online. "Ich werde durch weitere Anfragen versuchen in Erfahrung zu bringen, in welchen Bereichen die IT des Parlaments auch nicht up to date ist."

Signal und die Probleme der WhatsApp-Alternativen

Wie bereits eingangs erläutert spielt bei der Suche nach Alternativen zu WhatsApp vor allem die Verbreitung, also die Gängigkeit, eine maßgebliche Rolle. Denn wenn du einen tollen und sicheren Messenger hast, aber keiner deiner Freunde ihn nutzt, bringt er dir relativ wenig. Signal und Telegram wiederum sind bereits weiter verbreitet und stellen damit anders als Cisco Jabber eine realistischere Lösung dar. Dennoch: Die Telegram-App hat ein gewaltiges Problem und damit geht ihr einziger Vorteil flöten.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen