Apps 

Diesem Handy fehlt ein Detail – und deshalb ist es deutlich sicherer als deines

Du willst hohe Handysicherheit? Dann könnte das Volla Phone etwas für dich sein.
Du willst hohe Handysicherheit? Dann könnte das Volla Phone etwas für dich sein.
Foto: iStock/Deagreez
Dein Handy ist nicht sicher, denn es hat einen großen Nachteil. Ein neuartiges Smartphone versucht nun, genau darauf zu verzichten und die Handysicherheit massiv erhöhen.

Dein Smartphone hat trotz seiner vielen Fähigkeiten auch einen entscheidenden Nachteil: Es kann deine Daten sammmeln, dich ausspionieren, dein Geld unbemerkt verprassen etc. Nach ausgeprägter Handysicherheit klingt das zumindest nicht. Ein völlig neues Gerät könnte durch das Weglassen eines Details aber genau dieses Problem lösen.

Handysicherheit: Dieses Smartphone könnte neue Standards setzen

Unter dem Namen "Volla Phone" hat ein deutsches Startup ein Gerät bei Kickstarter vorgestellt, das ohne die Ursache mangelnder Handysicherheit funktioniert: es hat keine Handy-Apps. Ganz untypisch zu alltäglichen Geräten verzichtet das Volla Phone komplett auf Anwendungen und Google-Dienste. Diese sind in vielen Fällen für schädliche Software oder Spionage-Tools verantwortlich, die unbemerkt auf dein Smartphone gelangen.

Dass sich ohne deren Existenz bereits die Handysicherheit erhöht, liegt also auf der Hand. Die Frage ist nur, was du mit einem Smartphone ohne Handy-Apps anstellen kannst. Möglich ist das Konzept zunächst, weil auf eine lizensierte Version von Android verzichtet wird. Das bedeutet das Volla Phone läuft unter dem sogenannten AOSP (Android Open Source Project). Da aufgrund der fehlenden Android-Lizensierung auch keine Dienste wie der Google Play Store vorinstalliert sind, musst du dich als Nutzer bei der Einrichtung des Geräte kein einziges Mal registrieren oder anmelden.

So funktioniert das Smartphone ohne Handy-Apps

Hast du das Volla Phone fertig eingerichtet, öffnet sich der Kickstarter-Seite zufolge kein Homescreen, sondern das sogenannte Springboard. Das ist eine Art Suchleiste, in die du eingibst, was du machen möchtest. Das Smartphone soll daraufhin Vorschläge für verschiedenen Aktionen wie Telefonieren, Textnachrichten verschicken, eine Webseite aufrufen etc. machen.

Deine meistgenutzten Programme lassen sich als Shortcut auf dem Springboard ablegen, und das Volla Phone gruppiert eigenständig deine am häufigsten kontaktieren Kontakte. Über das Quick Menü lassen sich zudem die jüngsten Inhalte und Funktionen schnell und gezielt aufrufen. In Sachen Handysicherheit bietet dies entsprechende Vorteile.

Dennoch kannst du auch auf den Volla Phone Handy-Apps installieren. Diese beziehst du einfach als APK-Datei aus alternativen App Stores, die Android ohne Google möglich machen.

Weitere Features für mehr Handysicherheit

Abgesehen davon, dass das Smartphone auf Handy-Apps verzichtet, hat es noch weitere Vorzüge in Sachen Handysicherheit:

  • vorinstallierter und aktiver VPN-Dienst, dessen Pro-Version einen Monat lang kostenlos getestet werden kann
  • Mozialle Firefox als vorinstallierter Browser
  • DuckDuckGo als Standardsuchmaschine

Auf Kickstarter läuft die Aktion gegenwärtig noch, vorgestellt werden soll das fertige Smartphone ohne Handy-Apps dann 2020.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen