Apps 

Neues Google Maps-Update: Das ist die cleverste Funktion seit Jahren

Das Google Maps-Update bringt eine der genialsten Funktionen seit langem. So wird es viel einfacher, die besten Google Maps-Routen zu erstellen.
Das Google Maps-Update bringt eine der genialsten Funktionen seit langem. So wird es viel einfacher, die besten Google Maps-Routen zu erstellen.
Foto: imago images/ZweiKameraden
Ein echt geniales Google Maps-Update kommt auf dich zu. Die Funktion namens "Lighting" hat nämlich große Vorteile, wenn du deine Route erstellst.

Wenn du mit Google Maps Routen erstellst, solltest du clever vorgehen, schließlich hat die Navigations-App einige smarte Features zu bieten. Und bald kommt noch ein Google Maps-Update mit einer neuen Funktion dazu. Der Gedanke dahinter ist clever und gleichzeitig so simpel, dass du denken wirst: Da hätte ich auch drauf kommen können.

Google Maps Entfernung messen: So findest du die Luftlinie heraus
Google Maps Entfernung messen: So findest du die Luftlinie heraus

Google Maps-Update kommt: So bist du sicher unterwegs

Google Maps ist schon lange mehr als ein einfacher Routenplaner. Viele Funktion gehen weit darüber hinaus. Wie auch ein neues Google Maps-Update, das absolut genial ist.

Mithilfe eines neuen Features namens "Lighting" kannst du dir bald anzeigen lassen, welcher der am hellsten erleuchtete Weg nach Hause ist (oder wohin auch immer du auf dem Weg bist). Das soll deiner Sicherheit dienen.

Das Google Maps-Update befindet sich derzeit allerdings noch im Entwicklungs- beziehungsweise Teststadium. Die Community von XDA Developers hatte es laut eigenen Angaben in einer aktuellen Beta-Version der Google Maps-App entdeckt.

Wie funktioniert das?

Vielleicht weißt du, wie manche Veranstaltungen in der Google Maps-App angezeigt werden: Sind Straßen wegen Demos gesperrt,sind diese häufig rot markiert. Findet etwa das lesbisch-schwule Stadtfest in Berlin statt, erstrahlen die betroffenen Straßenzügen in Regenbogenfarben.

So ähnlich wird es sich auch mit dem neuen Google Maps-Update verhalten, wie die XDA Developers berichten. Beleuchtete Straßen sollen demnach als gelb markierte Strecken markiert werden. So kannst du dir nachts die hellstmögliche Google Maps-Route erstellen und damit schlechte oder wenig beleuchtete Strecken meiden.

Mehr Google Maps

Mehr Informationen zu der Funktion sind bisher noch nicht bekannt. So ist auch nicht klar, wie Google an die Daten der Straßenbeleuchtung herankommen will und wie das Feature immer auf den neuesten Stand gehalten werden soll. Gerade für in ländlichen Gebieten lebende Menschen könnte es jedoch enorm wichtig sein.

Auch dieses Google Maps-Update liefert eine geniale Funktion. Kennst du schon diese Google Maps-Alternative und weißt du, wieso du diesen Google Maps-Alarm nicht ignorieren solltest?

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen