Apps 

Telegram erhält neues Update: Hier kann WhatsApp nicht mithalten

Telegram lässt mit neuem Update WhatsApp hinter sich.
Telegram lässt mit neuem Update WhatsApp hinter sich.
Foto: iStock.com/alexsl
Der Messenger Telegram bekommt ein neues Update. Die Konkurrenz von WhatsApp hat diesen Features nichts entgegenzusetzen.

Es gibt diverse Neuerungen für die WhatsApp-Alternative Telegram. Sie sind nicht nur nützlich, sondern erweitern auch das bereits bestehende Repertoire des Messenger-Dienstes. Die Konkurrenz von WhatsApp kann hierbei nicht mithalten.

WhatsApp ohne SIM-Karte? Ein Trick macht es möglich
WhatsApp ohne SIM-Karte? Ein Trick macht es möglich

Telegram mit Top-Update

Seit gestern (26. Juli 2020) gibt's für den Messenger-Dienst Telegram ein neues Update. Und dieses kann sich definitiv sehen lassen. Viele Features sind sehr nützlich und grenzen sich von den anderen Anbietern, wie beispielsweise WhatsApp, stark ab. Über diese Neuerungen können sich Telegram-Nutzer nun freuen:

#1 "Leute in der Nähe" wurde verbessert

Bei Telegram können dich "Leute in der Nähe" anschreiben. Ab jetzt kannst du auch sehen, wie weit die Person von dir entfernt ist, die dich angeschrieben hat.

#2 Miniaturansichten

Künftig kannst du bei Telegram in der Chatliste sehen, ob jemand dir eine Meme oder ein nettes Bild geschickt hat. Das erscheint in Form eines kleinen Vorschaubildes. Ebenso erscheint es auch als Benachrichtigung.

#3 Nicht-Kontakte ausblenden

Wenn du bei Telegram zu viele Nachrichten von Nicht-Kontakten bekommst, kannst du das ganz entspannt ausblenden. Im Bereich "Privatsphäre & Sicherheit" kannst du den Menüpunkt "Archivieren und Stumm" aktivieren und so Nicht-Kontakte ausblenden.

#4 Gruppenstatistiken

In dieser Hinsicht ist Telegram WhatsApp deutlich voraus. Bei Gruppen ab 100 Mitgliedern kannst du als Admin sehen, wer am aktivsten ist und auch wie viele Zeichen im Durchschnitt die Nachrichten haben. Zudem kannst du dir ein Bild über die Aktivität und den Wachstum der Gruppe machen.

#5 Mehrere Konten auf dem Desktop

Wenn du Telegram am PC nutzt, kannst du künftig drei Konten hinterlegen und zwischen diesen switchen, ohne dich von einem dieser Konten abmelden zu müssen. Bei WhatsApp(-Web) kannst du nur lediglich ein Konto nutzen.

#6 Profilbild als Video

Eine Neuerung, die ebenfalls interessant ist, ist, dass du künftig Videos als Profilbilder nutzen kannst. Diese werden statisch angezeigt. Sobald einer draufklickt, erscheint es als kurzes Video.

#7 Versende sehr große Dateien

Seit dem neusten Update kannst du als Telegram-Nutzer beliebig viele Dateien mit einer Größe von jeweils 2 Gigabyte versenden.

Wie du siehst, gibt es einige tolle Neuerungen für den Messenger-Dienst. Und in dieser Hinsicht ist Telegram ebenfalls besser als WhatsApp. Außerdem sollen rechtsextreme Inhalte von Telegram verschwinden.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen