Apps 

Google Maps-Alternative mit neuem Feature – im Original gibt es diese praktische Funktion nicht

Nur diese Google Maps-Alternative hat ein revolutionäres Feature.
Nur diese Google Maps-Alternative hat ein revolutionäres Feature.
Foto: imago images/Westend61
Die Google Maps-Alternative Waze stellt ein neues, praktisches Feature vor, dass das Original stark herausfordert. Eine solche Kompatibilität gibt es bei Google nicht.

Nicht immer hat Google die Nase vorn. Die Entwickler der Google Maps-Alternative Waze beweisen nun, dass sie das Original stark herausfordern können. Sie haben eine neue Funktion vorgestellt, die sich Nutzer von Google Maps wünschen – aber noch nicht bekommen haben.

"Sie haben Ihr Ziel erreicht" – So kannst du Google Maps-Routen speichern
"Sie haben Ihr Ziel erreicht" – So kannst du Google Maps-Routen speichern

Google Maps-Alternative: Waze bekommt praktische Funktion

Die Neuigkeiten der Google Maps-Alternative betreffen die Kompatibilität zwischen PC und Smartphone. Oftmals checkt man bereits Zuhause die Route, die man nehmen möchte, auf dem PC. Sollte diese dann auf dem Handy angezeigt werden, mussten User die Routendaten bisher nochmals in die Waze-App eintippen. Nun kannst du die vorgeplante Route jedoch direkt vom Computer auf dein Handy übertragen.

In der Web-Ansicht gibt es dafür jetzt den blauen Button "In die App speichern", berichtet Caschys Blog. Bei der ersten Verwendung wirst du dazu aufgefordert die beiden Geräte via QR-Code zu verbinden. Anschließend ist das nicht mehr notwendig.

Route in Google Maps zu übertragen ist schwierig

Anders als bei der Google Maps-Alternative gestaltet sich die Routenübertragung vom PC aufs Handy beim Original eher schwierig. Die einzige Option für User ist es, den Google Maps-Link an das Mobilgerät zu senden und dann auf dem Handy zu öffnen. Jedoch hat auch das Original regelmäßig Updates und vielleicht kommt auch die praktische Waze-Neuerung dazu. Das Original konnte bisher mit diesem ungewöhnlichen Update punkten. Minuspunkte gibt es mit dieser Neuerung, die Google Maps eine tolle Funktion kostete.