Apps 

Google Play Store-Apps installieren: Fehlermeldung löst Irritationen bei Nutzern aus

Einige Nutzer reagieren verwirrt, sobald sie Google Play Store-Apps installieren möchten.
Einige Nutzer reagieren verwirrt, sobald sie Google Play Store-Apps installieren möchten.
Foto: iStock/fizkes
Android-User, die Updates ihrer Google Play Store-Apps installieren möchten, werden momentan von einer nervigen Fehlermeldung blockiert.

Momentan stoßen Kunden mit dem Ziel Google Play Store-Apps zu installieren oder zu aktualisieren, auf irritierende Barrieren. Der virtuelle Marktplatz reagiert mit einer Fehlermeldung ohne konkrete Berechtigung.

Play Store-Guthaben kostenlos abstauben: Mit diesem Trick geht's
Play Store-Guthaben kostenlos abstauben: Mit diesem Trick geht's

Google Play Store-Apps installieren: Ominöser Fehler

Sobald Android-User eine Google Play Store-Apps installiert haben und diese anschließend auf den neusten Stand bringen wollen, erscheint bei einigen von ihnen zur Zeit eine verstörende Fehlermeldung.

Demnach sei es trotz funktionierender Internet-Verbindung nicht möglich, die neuen Versionen zu installieren. Das jeweilige Gerät, von welchem der Update-Versuch unternommen wurde, scheint in dieser Hinsicht irrelevant zu sein. Samsung, LG, Sony und Co. weisen offenbar dieselben Probleme auf.

Wo liegt das Problem?

Ominös an der Sache ist, dass die Updates der Google Play Store-Apps trotzdem installiert werden. Die Fehlermeldung hat folglich überhaupt keine konkrete Ursache beziehungsweise einen Nutzen. Dennoch rief der Tweet eine Reihe an Stimmen auf den Plan, welche von demselben Problem berichteten.

Diese Android-App erfreut sich seit kurzem großer Beliebtheit. Tiefgreifende Sanierung? Das ändert sich nun in Googles Play Store.