Apps 

Musik-Fans können sich freuen: Apple schenkt dieser iPhone-App mehr Aufmerksamkeit

Wer gerne Musik hört, wird sich über Apples neuen Fokus freuen: Eine iPhone-App bekommt mehr Bedeutung.
Wer gerne Musik hört, wird sich über Apples neuen Fokus freuen: Eine iPhone-App bekommt mehr Bedeutung.
Foto: iStock.com/martin-dm
Eine iPhone-App ist besonders bei Musikliebhabern beliebt. Apple macht sich diese Funktionen nun zu eigen und integriert sie in dein Smartphone.

Eine Neuerung hat sich Apple mit iOS 14 überlegt, die Musiklieberhaber betrifft. Die iPhone-App Shazam hilft dir bei der Erkennung von Musiktiteln. 2018 hat Apple die Anwendung gekauft. Nun integriert das Unternehmen die Funktionen der App auf eine besondere Art und Weise in seine Geräte.

Tricks für das iPhone: Kann ich Android-Apps auf iOS installieren?
Tricks für das iPhone: Kann ich Android-Apps auf iOS installieren?

Apple macht sich iPhone-App auf neue Art zunutze

Es ist etwas verwunderlich, wieso es Apple so viel Zeit gekostet hat, dieses Feature zu entwickeln. Doch nun ist es endlich soweit. Die iPhone-App Shazam muss nicht mehr zwingend installiert werde. Denn es wird bald eine Musikerkennungsfunktion auf deinem Smartphone integriert sein, welche Titel erkennen kann. Die Musik kann dabei im Radio laufen oder einfach auf deinem iPhone abgespielt werden. Die Musikerkennung soll sogar möglich sein, wenn du etwas über deine Kopfhörer anhörst.

So plant Apple die Integration von Shazam

Das neue Feature ist als Umschaltfunktion im Control Center verfügbar. Mit der Beta von iOS 14.2 kannst du sie jetzt schon testen, so The Verge. Apple hat sich dabei am Symbol der iPhone-App Shazam bedient. Wenn du es antippst und Musik in deiner Umgebung hörst, wird dir durchgegeben, von wem diese stammt. Mit Siri ließ sich Shazam bislang ebenfalls aktivieren. Doch nun kannst du mit der neuen Funktion auch Titel aus anderen Anwendungen identifizieren.

Mit der iPhone-App Shazam ließ sich schon seit Juni 2019 die Musikerkennung via Kopfhörer auf Apple-Geräten durchführen. Es ist verwunderlich, dass die Integration auf iPhones und Co. nun so lange gedauert hat. Wann iOS 14.2 auch offiziell ausgerollt wird, ist bislang noch unklar. Vielleicht wird das neue Feature mit den neuen iPhones verfügbar sein. Eine beliebte iPhone-App löscht deine Inhalte. Das musst du jetzt tun.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen