Apps 

WhatsApp-Support: Entwickler bitten dich mit neuer Funktion um Hilfe

Der WhatsApp-Support wird angepasst, damit du den Entwicklern zukünftig dabei helfen kannst, WhatsApp noch besser zu machen.
Der WhatsApp-Support wird angepasst, damit du den Entwicklern zukünftig dabei helfen kannst, WhatsApp noch besser zu machen.
Foto: iStock.com/hocus-focus
Mit einem neuen Feature für den WhatsApp-Support wollen die Entwickler deine Hilfe erbitten. Mit deiner Unterstützung soll die App künftig noch besser werden.

Den Whatsapp-Support zu erreichen war bisher gar keine so leichte Angelegenheit. Jetzt stellen die Entwickler ein neues Feature vor, dass dir nicht nur das Leben erleichtern soll, sondern außerdem dabei hilft, WhatsApp zu verbessern.

WhatsApp-Datenvolumen sparen: So senkst du deinen Verbrauch
WhatsApp-Datenvolumen sparen: So senkst du deinen Verbrauch

Whatsapp-Support: Neue Funktion mit WhatsApp-Update

Ein neues Update der WhatsApp Betaversion für Android bringt den WhatsApp-Support direkt in die App, wie der Betatester und Dataminer WABetainfo berichtet. Die Entwickler bitten dich, diese Funktion künftig zu verwenden, wenn du ein Problem mit Whatsapp hast. Wenn du also einen Bug melden möchtest oder etwas anderes nicht funktioniert, kannst du bald direkt in der App eine Fehlermeldung an die Entwickler schicken.

Wie das aussehen wird, kannst du in dem Screenshot unten sehen. In einem neuen Reiter befindet sich ein Textfeld, in das du deinen Bericht schreiben kannst. Auch Geräteinformationen kannst du mitschicken. Das Beste an der Sache: Die Entwickler antworten dir direkt in einem eigenen WhatsApp-Chat, sodass du sehen kannst, wann dein Anliegen bearbeitet wird.

So kannst du den WhatsApp-Entwicklern helfen

Diese Funktion wird nicht nur dein Leben leichter machen, sondern es den Entwicklern zukünftig ermöglichen, schneller und direkter auf Feedback zu reagieren und Störungen schneller erkennen und beheben zu können. Zuvor war es nur per Mail möglich, Kontakt zum WhatsApp-Support aufzunehmen. Ein sehr umständlicher Weg, der häufig dazu führte, dass Fehlermeldungen nicht weitergegeben wurden.

Wann genau der WhatsApp-Support in die Live-Version des Messengers kommen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Zunächst haben nur Betatester Zugang zur neuen Funktion.

Was du vom Whatsapp-Support mit Sicherheit nicht erfahren wirst, ist, wie du den Status deiner Kontakte anonym ansehen kannst. Das ist nämlich nur mit ein wenig Schummelei möglich. Auch bei Sprachnachrichten kannst du die blauen Haken der Lesebestätigung austricksen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen