Apps 

Hinterhältige Android-App: Diese beliebte Anwendung macht jetzt selbst Experten Sorgen

Vorsicht bei jeder einzelnen App. Löschen kann manchmal eine gute Idee sein. Laut Experten gilt das für die TikTok-App.
Vorsicht bei jeder einzelnen App. Löschen kann manchmal eine gute Idee sein. Laut Experten gilt das für die TikTok-App.
Foto: iStock.com/Finn Hafemann
Nicht jede Android-App ist uneingeschränkt empfehlenswert. Bei manchen wird dir von Expertenseite sogar die Löschung nahegelegt.

Es gibt einige sehr populäre Anwendungen, die Nutzern verdächtig vorkommen und nur mit Bedacht verwendet werden sollten. Typische Vertreter sind beispielsweise Applikationen wie Facebook und WhatsApp, die bereits mehrfach wegen Gefährdung der Privatsphäre in der Kritik standen. Es gibt aber eine spezielle App, die du sogar löschen solltest, wenn es nach Experten geht. Das gilt für Android-Nutzer, aber auch für iPhone-Besitzer.

Ausgerechnet diese 3 Apps spionieren dich heimlich aus
Ausgerechnet diese 3 Apps spionieren dich heimlich aus

Diese App zu löschen, wird "zu 100 Prozent empfohlen"

Die besagte App zum Löschen, von der Experten abraten, ist nicht minder bekannt als die Anwendungen aus dem Hause Facebook. Erst kürzlich geriet sie in den Fokus, weil sie als Deckmantel für Spionage bezichtigt wurde: die TikTok-App. In den USA erklärte Präsident Donald Trump die Video-Plattform sogar zur nationalen Bedrohung und strebte die Verbannung der Anwendung an.

Glaubt man dem Sicherheitsexperten Heinrich Long vom Restore Privacy, so kann nicht nur für Unternehmen, sondern auch den einzelnen Nutzer eine Gefahr von der TikTok-App ausgehen. Die App zu löschen, empfiehlt er daher zu 100 Prozent. Dies zumindest so lange nicht geklärt ist, ob über die TikTok-App Daten an die chinesische Regierung übermittelt werden.

Diese Daten sammelt die TikTok-App

Auch wenn es keine Übersendung der Daten an China geben sollte, ist die TikTok-App aufgrund der von ihr gesammelten Informationen nicht zwingend empfehlenswert. Die App zu löschen, kann ein drastischer, aber guter Schritt sein, wenn du deine Privatssphäre sicher wissen willst. Immerhin soll die Anwendung folgende Daten erfassen:

  • Standort
  • Telefonmodell
  • Betriebssystem
  • Informationen darüber, welche Videos Nutzer anschauen und kommentieren
  • Muster der Tastaturnutzung

Ansonsten soll sich die Anwendung Methoden bedienen, die schon von Facebook bekannt sind, um optimal auf den Nutzer und sein Verhalten abgestimmte Werbung schalten zu können. Zumindest in einigen Punkten ist es demnach ratsam, darüber nachzudenken, die App zu löschen.

Willst du zusätzlich und präventiv auf deinem Handy Spionage-Apps erkennen, gibt es Mittel und Wege. Zum Beispiel können mindestens diese drei Anwendungen als Spionage-Apps durchgehen.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen