Apps 

Corona-Impfstoffe: Kann man sie kombinieren? Forscher haben die Antwort

Ist es wirksamer, die Corona-Impfstoffe miteinander zu kombinieren? Das wollen Forscher aus Großbritannien herausfinden.
Ist es wirksamer, die Corona-Impfstoffe miteinander zu kombinieren? Das wollen Forscher aus Großbritannien herausfinden.
Foto: Futurezone.de via Canva.com
Könnte eine Kombination von Corona-Impfstoffen die Wirksamkeit erhöhen? Genau das versuchen britische Forscher im Moment herauszufinden.

Das britische "National Institute for Health Research" hat eine Studie mit dem Namen Com-Cov in Auftrag gegeben. Hierbei sollen Corona-Impfstoffe in unterschiedlicher Reihenfolge verabreicht werden.

So funktionieren mRNA-Impfstoffe
So funktionieren mRNA-Impfstoffe

Corona-Impfstoffe: Kombinationen werden auf Effektivität getestet

Grundsätzlich ist es erst einmal ohne Probleme möglich, die verschiedenen Corona-Impfstoffe miteinander zu kombinieren. Die Studie dient dazu, verschiedene Impfstoff-Prinzipien (also mRNA- und Vektor-Vakzine) miteinander zu kombinieren und herauszufinden, inwiefern bestimmte Kombinationen die Wirkung der Impfungen beeinflussen.

Begonnen wird zunächst mit den bereits zugelassenen Mitteln von Biontech/Pfizer und AstraZeneca, weitere Vakzine könnten dann später folgen. Offiziell ist die Studie am Donnerstag angelaufen, insgesamt sollen die verschiedenen Kombinationen an 800 Freiwilligen mit einem Alter von über 50 Jahren erprobt werden.

Auch Impfintervalle kommen auf den Prüfstand

Doch die Kombinationsmöglichkeiten für die verschiedenen Corona-Impfstoffe sind nicht die einzigen neuen Erkenntnisse, die sich die Wissenschaftler von der Studie erhoffen. Zusätzlich soll herausgefunden werden, ob und wie sich verschiedene Intervalle zwischen der ersten und der zweiten Impfdosis auswirken.

Laut der pharmazeutischen Zeitung hat eine Änderung dieses Intervalls zumindest bei AstraZenecas Vakzin große Auswirkungen. Neue Ergebnisse könnten dabei helfen, bei der Vergabe von Corona-Impfstoffen flexibler zu sein und so auch die Probleme durch die Lieferengpässe zu minimieren. Wann wir mit ersten Ergebnissen rechnen können, ist noch nicht bekannt.

Wenn du deine Corona-Impfung erhältst, kann es passieren, dass dein Körper mit einer Impfreaktion auf den neuen Stoff im Körper reagiert. Daher solltest du 2 Sicherheitsvorkehrungen treffen. Wissenschaftler empfehlen außerdem, dass du nach einer überstandenen Corona-Infektion vorerst keinen Sport treiben solltest.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen