Apps

Lovoo kündigen: So geht's

So einfach kannst du Lovoo kündigen.
So einfach kannst du Lovoo kündigen.
Foto: Getty Images/NurPhoto / Kontributor
Artikel von: Isa Kabakci
Du hast keine Lust mehr auf Dating-Apps und möchtest deshalb Lovoo kündigen? Wir sagen dir nachfolgend, wie das funktioniert.

Die Anzahl an Dating-Apps ist mittlerweile sehr stark angestiegen. Immer mehr Anbieter kommen auf den Markt und die Funktionen werden immer besser und größer. Allerdings kann es auch mehrere Gründe haben, diese auch wieder zu löschen. Entweder man hat eine Person gefunden und braucht die Anwendung nicht mehr oder man ist frustriert, weil kein Date zustande kam. Welche Gründe auch immer der entscheidende Punkt sind, das Löschen solcher Apps ist relativ schnell getan. Im Folgenden verraten wir dir deshalb, wie du Lovoo kündigen kannst und was du alles beachten musst.

Tinder-Account löschen: So geht's
Tinder-Account löschen: So geht's

Lovoo kündigen: Das solltest du vor dem Löschen beachten

Lovoo, Tinder, Bumble et cetera, die Auswahl an Dating-Apps ist in den letzten Jahren gewachsen. Immer mehr Menschen laden sich solche Anwendungen herunter, um neue Bekanntschaften zu treffen oder schlicht eine Person zu daten. Allerdings gibt es keine Garantie, dass das auch funktioniert. Hin und wieder kann es vorkommen, dass keine Matches entstehen, sodass du dich entscheidest, die App wieder zu löschen. Falls du Nutzer:in von Lovoo bist und kündigen möchtest, solltest du folgendes davor bedenken:

Es gibt bei Lovoo zwei Möglichkeiten: Entweder du wählst die kostenfreie Basis-Variante aus oder du entscheidest dich für die Premium-Version, um beispielsweise mehr swipen zu können. Hast du dich für letztere Variante entschieden, dann sollte dir bewusst sein, für wie lange du eine Mitgliedschaft abgeschlossen hast. Je nachdem, für wie viele Monate du ein Premium-Abo abgeschlossen hast, so lange musst du auch dafür bezahlen, auch wenn du dein Lovoo-Profil löschst. Die Kündigung erfolgt dann beim Zahlungsdienst.

So kündigst du die Premium-Version

Wie bereits erwähnt, musst du den Weg über den jeweiligen Zahlungsanbieter nehmen. Hast du dein Premium-Abo, doch willst Lovoo kündigen, dann gehe an deinem iPhone wie folgt vor:

  1. Gehe in die Einstellungen-App und tippe auf deinen Namen.
  2. Anschließend musst auf "Abonnements" und "Lovoo" aussuchen.
  3. Tippe abschließend auf "Abo kündigen" (Cancel Subscription) und die Premium-Version von Lovoo ist gekündigt.

Hast du ein Android-Gerät, ist der Ablauf ebenfalls einfach, allerdings nicht identisch. Befolge dafür diese Schritte:

  1. Gehe zunächst auf play.google.com.
  2. Im nächsten Schritt musst du dich gegebenenfalls mit deinem Google-Account einloggen.
  3. Nun musst du auf "Meine Abos" und "Lovoo" auswählen.
  4. Anschließend tippst du auf "Verwalten" und dann auf "Abo kündigen".
  5. Bestätige den Vorgang mit "Ja".

Solltest du PayPal als Zahlungsdienst genommen haben, dann ist das Kündigen von Lovoo ebenfalls problemlos möglich. Hier haben wir für dich eine Anleitung, wie du PayPal-Daueraufträge widerrufen kannst.

Das musst du tun, um die Basis-Version zu löschen

Hast du lediglich die Basis-Version von Lovoo, dann ist hier das "kündigen" relativ einfach. Streng genommen kündigst du nichts, weil du kein Abo abgeschlossen hast. Vielmehr handelt sich um eine Account-Löschung. Um das zu tun, gehe wie folgt vor:

  1. Gehe zunächst in die Lovoo-App.
  2. Unter dem Punkt "Mein Lovoo" findest du den Abschnitt "Mein Account/Konto". Wähle diesen aus.
  3. Tippe anschließend den Punkt zum Löschen des Accounts an.
  4. Gib abschließend dein Passwort ein und bestätige den Vorgang.

Fazit: Funktioniert relativ einfach

Willst du Lovoo kündigen beziehungsweise endgültig löschen, solltest du zuvor wissen, ob du ein Premium-Abo abgeschlossen hast. Ist das der Fall, musst du dieses über den Zahlungsanbieter kündigen. Anschließend kannst du dein Lovoo-Konto, wie oben beschrieben, löschen. Ist dir Lovoo vielleicht nicht gut genug und Tinder ebenfalls nicht, solltest du dir diese Alternativen näher ansehen.

Quellen: Lovoo, Apple, Google Support

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de