Veröffentlicht inApps

iOS: Beliebte Anwendung erhält eine starke neue Funktion

Viele App-Updates drehen sich um Kleinigkeiten oder um die Sicherheit. Eine beliebte iOS-Anwendung erhält aber demnächst ein wirklich gutes Upgrade, das sie einfach noch besser machen wird.

© Ralf - stock.adobe.com

Musikstreaming: Das sind die Kosten & so umgehst du sie am cleversten

Musikstreamingdienste haben sich endlich auf dem Markt etabliert. Denn Flatrates für den Konsum von Inhalten sind wieder in. Wir zeigen dir, wie du an den niedrigen Preisen noch mehr sparen kannst.

Musikhören dürfte für viele zu den beliebtesten Beschäftigungen mit dem eigenen Smartphone gehören. Kopfhörer rein, den liebsten Song auswählen und los geht’s. Wer ein iPhone besitzt, wird diesbezüglich sehr wahrscheinlich auch auf Apple Music für iOS zurückgreifen. Dafür kündigt der US-Konzern ein starkes Update an.

Für iOS: Apple Music bekommt Karaoke-Funktion

Wie das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino in einer Pressemitteilung verraten hat, soll das neue Feature Apple Music Sing heißen. Dieses macht aus der iOS-App eine Karaoke-Maschine, bei der die Songtexte über den Bildschirm laufen und zum Mitsingen animieren sollen.

Mit der Neuerung soll die bereits vorhandene Möglichkeit, Liedtexte einblenden zu lassen, für ein interaktiveres Erlebnis erweitert werden. Denn das Einblenden der Texte gehört laut Oliver Schusser, Vizepräsident für Apple Music and Beats, schon jetzt zu den beliebtesten Funktionen der Anwendung.

Nutzeroberfläche für Apple Music Sing.
So könnte Apple Music aussehen. © Apple

Apple Music Sing bietet verschiedene Optionen

Um den genau richtigen Gesangsspaß für deine eigenen Bedürfnisse zu finden, werden dir mehrere Einstellungsmöglichkeiten bereitgestellt. Wir haben sie dir nachfolgend einmal aufgelistet:

  • Einstellbare Gesangslautstärke: Interessierte können die Gesangsspur des jeweiligen Songs separat lauter oder leiser einstellen. Millionen Lieder sollen dies unterstützen.
  • Liedtexte in Echtzeit: Die Songtexte werden simultan und animiert eingeblendet.
  • Backing-Gesang: Der Hintergrundgesang eines jeweiligen Songs kann extra animiert dargestellt werden, um sich vom Hauptgesang besser zu unterscheiden.
  • Duett-Ansicht: Natürlich musst du nicht immer nur für dich alleine singen, sondern kannst auch andere dazu einladen. Dazu werden Teilnehmende auf verschiedenen Bildschirmhälften angezeigt, um das Mitsingen übersichtlicher zu gestalten.
Abbildung von Apple Music Sing
Das ist eine mögliche Ansicht bei Apple Music Sing. © Apple

Zusätzlich will Apple mehr als 50 begleitende Wiedergabelisten mit den größten und besten Hits zum Mitsingen veröffentlichen. Noch im Dezember 2022 soll Apple Music Sing in der entsprechenden iOS-App erscheinen. Neben iPhones wird es aber auch für iPads und dem neuen Apple TV 4K herauskommen. Übrigens: Es gibt sechs versteckte Funktionen bei Apple Music, mit denen du noch mehr Hörgenuss herausholen kannst.

Quelle: Apple

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.