B2B 

Sony korrigiert Gewinnprognose

Foto: Everett Kennedy Brown / APA
Unerwartete Gründe führten dazu, dass der Elektronikkonzern seine ursprünglichen Annahmen positiv korrigieren konnte.

Sony hat seine Gewinnprognose für das abgelaufene Geschäftsjahr wegen geringerer Kosten um fast ein Fünftel angehoben. Der japanische Elektronikkonzern rechnet nun mit einem Ergebnis in den zwölf Monaten bis Ende März von umgerechnet 2,4 Mrd. Euro. Grund seien niedrigere Kosten in einigen Bereichen wie etwa dem Bildsensoren-Geschäft und weniger Abschreibungen in der Finanzdienstleistungssparte.

B2B 

Maschinenbau verliert den digitalen Anschluss

Deutscher Maschinenbau hinkt Digitalisierung hinterher.
Deutscher Maschinenbau hinkt Digitalisierung hinterher.
Foto: imago

Nur ein Fünftel der deutschen Maschinenbau-Unternehmen sind digitale Vorreiter. Die Boston Consulting Group (BCG) rät zur Befreiung von Altlasten aus den Anfängen der Digitalisierung.

Mehr lesen