B2B 

Teslas Wert steigt enorm: Elon Musks Unternehmen lässt sogar VW hinter sich

Model S und Model X vor einem Showroom des Unternehmens. Aktuell übersteigt der Tesla Wert sogar den Börsenwert von Daimler oder BMW.
Model S und Model X vor einem Showroom des Unternehmens. Aktuell übersteigt der Tesla Wert sogar den Börsenwert von Daimler oder BMW.
Foto: imago/Dean Pictures
Auch wenn Tesla nicht immer den erhofften Gewinn einfahren kann, an der Börse übetrifft der Wert des Unternehmens mittlerweile Branchengrößen wie Volkswagen, BMW oder Daimler.

Als Tesla Motors (heute Tesla Inc.) 2003 von Martin Eberhard und Marc Tarpenning gegründet wurde, konnte niemand ahnen, zu welch großem Erfolg das Unternehmen einmal werden würde. Mit Autos wie dem Model S, Model X und Model 3 gelang es dem Unternehmen von Elon Musk, stetig an Wert aufzubauen. Aktuell scheint der Tesla-Kurs nur eine Richtung zu kennen: Nach oben. Kein Wunder also, dass die Tesla-Aktie mittlerweile Größen wie VW, BMW und Daimler abhängt.

Tesla-Aktie lässt Volkswagen alt aussehen

Mittlerweile hat das US-amerikanische Unternehmen, das besonders durch den charismatischen CEO Elon Musk immer wieder in die Schlagzeilen gerät, deutsche Vorzeigeunternehmen wie Volkswagen, BWM und Daimler überholt. Stand heute wird Tesla mit einem Wert von 128,6 Milliarden Euro bewertet. Der Börsenwert der Volkswagen AG, zu der Marken wie VW oder Audi gehören, wird mit 87,3 Milliarden Euro beziffert. Der bayerische Autohersteller BMW bringt es auf "nur" 43,4 Milliarden Euro, während es die Daimler AG, der Mutterkonzern von Mercedes, auf 46,9 Milliarden Euro bringt.

Schwieriger Vergleich

Ein Vergleich dieser Unternehmen ist eigentlich nicht fair. Schließlich ist Tesla nicht nur im Automobilbusiness tätig. Gerade im Energiesektor macht das Unternehmen mit seiner Batterietechnik auf sich aufmerksam. Da aktuell jedoch der Großteil des Umsatzes von Tesla mit den Elektrofahrzeugen Model S, Model X und Model 3 geniert wird, ist der Vergleich doch nicht so abwegig.

Doch was macht die Firma so erfolgreich und lässt den Tesla-Kurs durch die Decke gehen? Die Gewinne des Unternehmens können es zumindest nicht sein. Denn erst seit 2017, also rund 14 Jahre nach der Gründung der Firma, fuhr Elon Musks vermeintliches Vorzeigeunternehmen erstmals einen Gewinn ein. Davor verbuchte das Unternehmen durchgehend rote Zahlen und stand vor dem finanziellen Abgrund – wie Elon Musk selbst mehrfach zugeben musste.

Model 3 machte Probleme

„Tesla stand gerade während des Anlaufs der Model 3-Produktion wirklich einer ernsthaften Todesgefahr gegenüber“, sagte Musk in einem Interview mit dem News-Portal Axios. Gerade die Produktionsprobleme beim Hoffnungsträger Tesla Model 3 machten Musks Firma zu schaffen. Daimlers Tochter Mercedes hingegen steht finanziell viel besser da und liefert wesentlich mehr Fahrzeuge aus als Tesla.

Autohersteller verschliefen Trend

Tesla hat jedoch einen großen Vorteil: Im Gegensatz zu den klassischen Fahrzeugherstellern, zu denen auch Volkswagen, BMW und Daimler zählen, setzte das Unternehmen von Beginn auf Elektromobilität. Volkswagen und Co. hinken Tesla in diesem Bereich hinterher und verkannten lange Zeit das Potential, das in dieser Technik steckt. Tesla konnte diesen Vorteil nutzen und den Wert der Firma kontinuierlich steigern.

Doch dieser Trend könnte schneller enden, als es Elon Musk lieb sein dürfte. Denn mittlerweile sind die hiesigen Autogiganten aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht und bringen selbst viele neue E-Autos auf den Markt. In unserer Übersicht kannst du sehen, mit welchen Elektroautos du 2020 rechnen kannst.

Fazit: Tesla sollte sich nicht zu früh freuen

Teslas Aktienkurs mag den klassischer Fahrzeughersteller aktuell überflügeln. Doch noch haben Unternehmen wie Volkswagen, BMW und Mercedes ihre Pläne in Sachen E-Mobilität nicht zu 100 Prozent in die Tat umgesetzt. Tesla wird in Zukunft also mit verstärkter Konkurrenz rechnen müssen, gerade von deutschen Herstellern. Das könnte die Tesla-Aktie schneller wieder zum Fallen bringen, als Elon Musk Model S sagen kann.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen