B2B 

Rekord! Die PS4 schafft, was bisher keiner anderen Konsole gelungen ist

Mi, 26.06.2019, 12.34 Uhr

PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole

Beschreibung anzeigen
Die PlayStation 5 kommt bald, doch vorher hat die aktuelle PS4 noch etwas zu feiern: Sie hat einen Meilenstein erreicht, den bisher keine andere Konsole schaffte.

Die PlayStation 4 ist die aktuellste aus Sonys Konsolenreihe – und sie verkauft sich immer besser. Nun hat sie die dreistellige Millionenmarke geknackt. Sie hat damit nicht nur einen Rekord gebrochen. Jetzt spielt die PS4 auch in einer Liga mit den meistverkauften Spielekonsolen der Welt.

PS4 100 Millionen Mal verkauft: Das ist eine Premiere

Noch im Januar 2019 war aus einer Mitteilung von Sony zu entnehmen ist, dass sich die Absätze der PlayStation 4 kurz vor dem dreistelligen Millionenbereich befänden. Zu jenem Zeitpunkt war die Konsole seit ihrer Markteinführung im November 2013 rund 92 Millionen Mal verkauft worden. Diese Marke ist nun geknackt worden: Sony hat 100 Millionen PS4 verkauft.

Keine andere Konsole hat dies in so kurzer Zeit geschafft. Nintendo etwa benötigte Bild zufolge zwei Monate länger, um diese Stückzahl an Wii-Konsolen abzusetzen.

Ein PS4-Problem bleibt

Es gibt jedoch auch einen Haken, der der Sensationsmeldung einen kleinen Dämpfer geben dürfte. Laut Sony wurden zwischen dem 31. März und dem 3. Juni 2019 3,2 Millionen PlayStation 4-Konsolen verkauft. Allerdings rechnet der Konzern mit nur noch 15 Millionen verkauften Geräten 2019 und erwartet damit einen Rückgang des PS4-Geschäfts. Ursprünglich war eine Million mehr geplant worden.

Das liegt daran, dass die PS5-Gerüchteküche schon brodelt. Die neue Konsolengeneration soll zwar erst 2020 auf den Markt kommen, die Ankündigung beeinträchtigt jedoch den Absatz der PS4. Denn wer plant die PlayStation 5 zu erwerben, wird sich vermutlich kaum noch das aktuelle und spätestens in einem Jahr veraltete Gerät holen.

Derweil ist die Konkurrenz nicht untätig: So lässt die neue Superkonsole Mad Box PlayStation und Xbox alt aussehen. Und während die PlayStation 2 die weltweit meistverkaufte Konsole ist, folgt der Nintendo DS mit "nur" ein paar Millionen Verkäufen weniger.

Neue Super-Konsole "Mad Box" lässt Playstation und Xbox alt aussehen

Frohe Botschaft für Sony und PlayStation 4

Allein das Weihnachtsgeschäft 2018 lief für das Produkt außerordentlich gut: 5,6 Millionen Mal wurde die PS4 vom 19. November bis 31. Dezember verkauft. Das Weihnachtsgeschäft ist die umsatzstärkste Zeit des Jahres und demnach für den gesamten Einzel- und Online-Handel bedeutend. Hinzu kommen Shopping-Tage oder gleich eine ganze Shoppingwoche vom Black Friday bis Cyber Monday bei Amazon.

Daneben ist für Sony das gute Portfolio an Spielen für die PlayStation 4 verantwortlich für die permanent steigenden Absatzzahlen. An den 50,7 Millionen vertriebenen Spielekopien um Weihnachten herum habe "Marvel's Spider-Man" (hier im Test) einen Anteil von 17,8 Prozent gehabt: 9 Millionen Mal wurde das PS4-Game verkauft.

Video: "Spider-Man", das PS4-Game

Das alles hatte auch Auswirkungen auf Sonys Online-Community und Webshop PlayStation Network. Im Dezember 2018 waren 90 Millionen Nutzer auf der Plattform aktiv, ein weiterer Rekord für das Unternehmen. Übrigens: Mit diesen Tricks wirst du zum PlayStation 4-Profi. Derweil staunen Tausende über dieses PS4-Feature.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen