B2B 

Willst du Amazon Prime schlagen? Dann unterschreib diese Petition

Wider die Titelbereinigung: Amazon Prime schmeißt Indie-Filme raus und du kannst dich dagegen aussprechen.
Wider die Titelbereinigung: Amazon Prime schmeißt Indie-Filme raus und du kannst dich dagegen aussprechen.
Foto: dpa
Amazon hat kürzlich ohne Vorwarnung zahlreiche Indie-Titel von seiner Streaming-Plattform Prime Video gelöscht. Nun kannst du eine Petition gegen den Konzern unterschreiben.

Was auch immer der Grund für Amazon Primes derzeitige Maßnahme ist – höchstwahrscheinlich geht es dabei um Geld. Indie-Filmemacher sind jedenfalls sauer: Auf Amazon Prime Video sind seit Januar 2019 Tausende ihrer Titel nicht mehr verfügbar. Change.Org hat deshalb eine Petition ins Leben gerufen, die Gerechtigkeit für die Künstler und ihre Fans sucht.

Rettet die Indie-Filme auf Amazon Prime

Prime Video ist ein Onlinevideothek- und Video-on-Demand-Angebot des Onlineversandhandels Amazon, das 2014 entstand. Prime gehört zu den größten Streaming-Services weltweit und bietet seinen Nutzern eine enorme Anzahl an Titeln. Im Gegensatz zu Konkurrenten wie Netflix und Hulu bot Prime außerdem eine recht hohe Anzahl an Independent-Filmen – doch das ist nun vorbei.

Nach der diesjährigen Titelbereinigung fürchten Künstler nun, dass ihre kunstvollen Filme weitaus weniger Menschen weltweit erreichen werden. Natürlich geht damit ein Geldverlust einher. Die Künstler wurden weiterhin nicht darüber informiert, dass ihre Filme in Zukunft keinen Platz mehr auf der Plattform einnehmen würden.

Amazon hat sich bisher nicht geäußert

Während Amazon bisher kein direktes Statement zu der Bereinigung veröffentlicht hat, erhielten Regisseure wie Henrique Couto ("Babysitter Massacre") auf ihre direkte Anfrage zu den Gründen nur eine vage Antwort: Seine gelöschten Filme würden schlicht nicht mehr zu den Richtlinien des Streaming-Services passen.

Die Gründe für die Maßnahme sind weitestgehend unklar. Filmemacher spekulieren jedoch, dass Prime mittlerweile einen gewissen Status erreicht hat und genug Mainstream-Filme anbietet, um seine virtuellen Regale zu füllen – daher verschwendet der Service seine Zeit nun wohl nicht mehr mit kleineren Produktionen.

Weitere Stimmen wurden nun laut, die einen früheren Vorfall des Streaming-Services verantwortlich machen: Amazon bot Prime-Kunden 2018 aus Versehen eine Raubkopie des Zombie-Superhits "One Cut Of The Dead“ an. Und zwar völlig kostenlos. Daher könnte der Konzern nun verstärkt die Qualität seiner Filme überprüfen.

Video: Die besten Indie-Filme auf Amazon

Geld regiert die Welt, natürlich auch bei Amazon Prime

Die Petition gegen Amazon kannst du hier unterschreiben. Wenn dich der Verlust der Indie-Titel nicht weiter stört, so kannst du dir auf Prime Video stattdessen die neuen Serien und Filme im Januar 2019 ansehen. Außerdem haben wir einen Tipp für dich, wie du Amazon Prime kostenlos bekommst: Spar dein Geld mit dieser Methode.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen