B2B 

Streik beim Online-Händler: Kommen deine Amazon Prime Day-Schnäppchen pünktlich an?

Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns
Mi, 26.06.2019, 11.53 Uhr

Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns

Beschreibung anzeigen
Für die Kunden ist der Amazon Prime Day ein freudiges Ereignis. Doch Amazon-Mitarbeiter nehmen dies zum Anlass, um ein Statement zu setzen und gehen in den Streik.

Es ist keine große Überraschung, dass Amazon-Mitarbeiter an sieben Standorten streiken. Die Gewerkschaft Verdi hatte dies bereits im Vorfeld angekündigt. Grund für den Streik bei Amazon ist tatsächlich der Amazon Prime Day. Was hat das für deine Bestellung zu bedeuten?

Streik bei Amazon: Kein Rabatt auf Löhne

Der Amazon Prime Day ist ein besonderes Goodie für die Prime-Kunden. Am 15. und 16. Juli 2019 können neben Technik-Angeboten noch andere Produkte zum Schnäppchenpreis erstanden werden. Doch eine solche Aktion ist auch mit Mehrarbeit für die Mitarbeiter verbunden. Und diese haben sich genau diesen Zeitraum ausgesucht, um bei Amazon zu streiken.

Das Motto des Streiks bei Amazon lautet "Kein Rabatt auf unsere Einkommen". Bereits in der Nacht zum 15. Juli 2019 haben die Amazon-Mitarbeiter die Arbeit niedergelegt, wie die FAZ berichtet. Eine genaue Uhrzeit wurde aber nicht bekanntgegeben.

Hier wird bei Amazon gestreikt

Betroffen sind folgende Standorte des Online-Händlers:

  • Werne (Nordrhein-Westfalen)
  • Rheinberg (Nordrhein-Westfalen)
  • Leipzig (Sachsen)
  • Graben (Bayern)
  • Koblenz (Rheinland-Pfalz)
  • zwei Standorten im osthessischen Bad Hersfeld

Verdi kämpft seit über sechs Jahren für einen Tarifvertrag und eine Lohnerhöhung für Amazon-Mitarbeiter. Zwölf Warenlager an elf Logistikstandorten befinden sich in Deutschland. Dort arbeiten rund 13.000 Angestellte.

Was bedeutet der Amazon-Streik für dich?

Aber wie steht es nun um deine Bestellung vom Amazon Prime Day? Kommt diese auch rechtzeitig an? Es ist zu bezweifeln, dass der Streik bei Amazon sich auf den Versandprozess negativ auswirkt. Bei Streiks in der Vergangenheit konnte der Online-Händler sein Lieferversprechen meistens einhalten. Dein Paket sollte also ohne eine größere Verspätung bei dir ankommen.

Amazon äußert sich zum Streik

Amazon gab gegenüber futurezone ein Statement zu den Streiks rund um den Amazon Prime Day ab. In den Amazon Logistikzentren weltweit und auch in Deutschland arbeite das Team des Online-Händler wie jeden anderen Tag auch daran, die Bestellungen der Kunden rechtzeitig zu bearbeiten.

"In unseren Logistikzentren ist der Prime Day ein wirklich aufregender Tag. Jeder, der daran beteiligt ist, spürt den Zusammenhalt der Teams und den Willen, die Kunden zu begeistern", betont das Unternehmen. Da sich nur ein kleiner Teil der Belegschaft am Streik beteilige, sollte das Lieferversprechen trotz Amazon Prime Day eingehalten werden.

Zudem würde Amazon "ein kollegiales Umfeld und attraktive Löhne bieten". Als fairer Arbeitgeber würden offene Dialoge stets geschätzt werden.

Alle Informationen rund um den Amazon Prime Day findest du in diesem Artikel. Brauchst du ein neues Smartphone, wirst du bestimmt bei den Handy-Angeboten der Schnäppchen-Aktion fündig.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen