B2B 

Amazon vs. Google: Ausgerechnet so plant Jeff Bezos den Sieg

Jeff Bezos plant mit Amazon gegen Google einen ordentlichen Schlag.
Jeff Bezos plant mit Amazon gegen Google einen ordentlichen Schlag.
Foto: imago images/ZUMA Press
Jeff Bezos will anscheinend mit Amazon gegen Google vorgehen. Zumindest sieht es so aus als würde der CEO versuchen, den Giganten vom Thron zu schubsen.

Jeff Bezos plant einen großen Schlag. Er will mit Amazon gegen Google vorgehen, und zwar ausgerechnet in einem Geschäftsfeld, dass der Suchmaschinen-Konzern seit über einem Jahrzehnt deutlich dominiert.

Amazon vs. Google: Diese krassen Pläne hat Jeff Bezos

Googles Werbung soll es sein, die Jeff Bezos ins Visier nimmt und aktiv angreifen will. Tatsächlich ist es nämlich so, dass der Markt für Suchmaschinenwerbung zwar wächst, Google selbst aber hinterherhinkt. Das Unternehmen soll künftig laut Prognosen schrumpfende Anteile verzeichnen.

Für Jeff Bezos eröffnet sich damit die Gelegenheit, Google mit Amazon vom Thron zu stoßen oder zumindest in einen vielversprechenden Wettbewerb zu treten. Gegenwärtig hält Bezos immerhin 12,9 Prozent des Marktes für suchgebundene Anzeigen, der im kommenden Jahr auf fast 16 Prozent ansteigen soll. Vergleicht man Amazon mit Google, schlägt das Unternehmen von Jeff Bezos damit nicht den Konzern, sondern wächst selbst schneller in diesem Bereich als der Rest der Industrie.

Amazon: Vorteile und Pläne des Weltkonzerns
Amazon: Vorteile und Pläne des Weltkonzerns

So stark besteht Amazon schon gegen Google-Werbung

Der Angriff von Amazon gegen Google und seine Werbung ist besonders bemerkenswert, weil Google den Markt seit über zehn Jahren dominiert. Das Unternehmen von Jeff Bezos ist allerdings in der Zwischenzeit zur drittgrößten Werbeplattform und der zweitgrößten Plattform für Suchmaschinenanzeigen aufgestiegen. Einnahmen durch Werbung belaufen sich für Jeff Bezos gegenwärtig auf über 10 Milliarden US-Dollar.

Zwar wird Amazon Google nicht in naher Zukunft eingeholt und übertrumpft haben, es bestehen aber alle Chancen, um zur ernstzunehmenden Bedrohung für Google-Werbung zu werden, wie Inc. berichtet.

Ob Jeff Bezos seine Pläne noch rechtzeitig umsetzen kann, ist eine andere Frage. Der Amazon-CEO glaubt nämlich, dass sein Unternehmen bankrott gehen wird. Dazu kommen einige Gründe, die für ein Ende von Amazon sprechen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen