Das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G gehört zu den absolut leistungsstärksten Smartphones auf dem Markt. Die Kamera mit kristallklaren Bildern, starkem Nachtmodus und digitalem 100-fach-Zoom gehört dabei zu den wichtigsten Merkmalen des Smartphones. Jetzt ist das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Angebot bei o2. Neben starken Konditionen kommt ein Tablet kostenlos dazu. Lohnt sich der Deal für dich? 

Galaxy S21 Ultra im Angebot: Cashback und o2 mit kostenlosem Tablet

Dank gleich mehrerer kombinierter Aktionen ist das Samsung Galaxy S21 Ultra bei o2 aktuell günstiger als sonst. Diese Optionen bieten o2 und Samsung derzeit an. 

  • Kostenloses Samsung Galaxy Tab A8: Das Samsung Galaxy Tab A8 gilt als solides Allround-Tablet. Hier lockt zwar keine Ultra-Technik, als Tablet für die Couch (oder Weihnachtsgeschenk) ist es aber allemal mehr als zu gebrauchen. Aktueller Wert: rund 150 Euro. 
  • 200 Euro Tauschprämie: Bei einem Kauf bis zum 31. Dezember lassen sich alte Smartphones bei Samsung eintauschen. Dort gibt es neben dem aktuell geltenden Ankaufspreis zusätzlich eine Tauschprämie von 200 Euro per Überweisung. Beispiel: Für ein gut erhaltenes S20 FE 5G (128 GB) gibt es bei 215 Euro Ankaufswert und 200 Euro Tauschprämie noch 415 Euro. 
  • 100 Euro Wechselbonus: Du bist aktuell nicht bei o2? Dann kommen 100 Euro Ersparnis zusätzlich hinzu. Dieser Bonus teilt sich auf die ersten 20 Monate der Regelvertragslaufzeit auf und senkt somit die monatlichen Kosten um je fünf Euro. 

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G: o2-Vertrag mit fairen Angebots-Konditionen

Wechselbonus hin, Eintauschprämie her: Ist der Vertrag unterm Strich ein faires Angebot? Das sind die wichtigsten Fakten im Überblick. 

  • Tarif bei o2: Free M Boost: 40 Gigabyte Highspeed (LTE/5G), Allnet-Flat
  • Geräte- und Versandkosten (einmalig): 5,99 Euro
  • Monatliche Kosten (24 Monate): 66,99 Euro
  • Monatliche Kosten (ab dem 25. Monat): 34,99

Der Gesamtpreis für das Galaxy S21 Ultra 5G samt Tablet und Vertrag über 24 Monate liegt ohne Abzüge also bei 1613,75 Euro. Das Smartphone allein kostet im Internet-Preisvergleich mindestens 925 Euro. 

Lohnt der o2-Deal rund um das Galaxy S21 Ultra?

Abgezogen bleiben Tarifkosten von 688,75 Euro über den 24-monatigen Gesamtzeitraum – das sind rund 28,70 Euro im Monat. Zum Vergleich: Normalerweise kostet der Tarif o2 Free M Boost ohne Smartphone schon 34,90 Euro. Das allein wäre also bereits ein sehr faires Angebot und besser als der jeweilige Einzelkauf. 

Des Optimal-Szenario sieht aber noch besser aus: Wer das kostenlose Tablet für 140 Euro wieder verkauft, (beispielhafte) 415 Euro aus einem Eintausch samt Prämie macht und 100 Euro Wechselbonus kassiert, kommt auf noch einmal deutlich bessere Werte: In diesem Fall ist nach Abzug des Einzelgerätepreises kaum noch etwas an Realkosten über: 1,40 Euro pro Monat sind dann noch fällig. Den Tarif gibt es dann nahezu kostenlos.

S21 Ultra 5G im Angebot: Deal bei o2 im Optimalfall ohne Schwächen

Schon ohne diverse Prämien und Abzüge lohnt sich der Deal: Würde man das Handy einzeln kaufen und den identischen Tarif dazubuchen, wären die Kosten deutlich höher. Wenn dann noch gleich mehrfache Angebotskonditionen hinzukommen, lässt sich richtig sparen. 

Apropros sparen: Mit großen Schritten nähern wir uns nun dem Black Friday, dem heiß ersehnten Spar-Event des Jahres 2021. Bereits jetzt kannst du TVs zu Spitzenpreisen zum Black Friday ergattern. Und auch Smartphone-Angebote zum Black Friday können sich bereits jetzt durchaus sehen lassen.

Quellen: eigene Recherche

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.