Der exklusive Dienst für zahlende Mitglieder des größten Online-Versandhauses der Welt bietet mit Sicherheit so einige Vorteile, auf die wir schwer verzichten möchten. Kostenloser Blitzversand bei den meisten Bestellungen, aber auch die riesige Auswahl der streambaren Filme und Serien oder sogar Musik sind angenehme Vorzüge, die wir nicht missen wollen. Hast du allerdings erst einmal die Nase voll davon oder dich nach dem Probeabo gegen den Service entschieden, willst du sicher wissen, wie du bei Amazon Prime kündigen kannst. Hier helfen wir dir weiter.

Amazon Prime kündigen: Das ist zu beachten

Wie bei den meisten anderen Abos auch, ist es wichtig, verschiedene Fristen zu beachten, wenn du bei Amazon Prime kündigen möchtest. Bei einem kostenlosen Probeabo beispielsweise, welches ausschließlich für den Gratiszeitraum genutzt werden soll, solltest du dich so schnell wie du kannst davon trennen. Ansonsten läufst du Gefahr, am Ende eine ungewollte Gebühr zahlen zu müssen.

Bist du dagegen regulärer Amazon Prime-Kunde, gibt es zumindest einen Zeitpunkt, bis zu dem du spätestens gekündigt haben solltest. Sonst musst du auch für den Folgemonat Geld auf den Tisch legen.

Kostenloses Probeabo: Amazon Prime kündigen zu dieser Frist

Dein kostenloses Probeabo von Amazon Prime zu kündigen, ist jederzeit möglich, nötig ist es allerdings bis 48 Stunden vor Ende des Gratiszeitraums. Selbst kurz nachdem du es abgeschlossen hast, kannst du der Mitgliedschaft bereits über die Einstellung „Mein Konto“ ein Ende machen. Das Gratis-Abonnement läuft danach trotzdem für den vorgesehenen Zeitraum weiter.

Reguläre MItgliedschaft: Kündige Amazon Prime zu dieser Frist

Bist du reguläres Mitglied und willst Amazon Prime kündigen, liegt die Frist bei 48 Stunden vor der nächsten Abrechnung. Generell kannst du deine Mitgliedschaft also ebenfalls jederzeit beenden, spätestens zwei Tage vorher sollte es jedoch endgültig soweit sein. Dabei ist es egal, ob du monatliche Gebühren oder eine Jahresgebühr bezahlst.

Wie kann ich meine Mitgliedschaft bei Amazon Prime kündigen?

Genauso unkompliziert wie die Rahmenbedingungen sind die Schritte, über die du Amazon Prime kündigen kannst. Viel ist dazu nicht nötig, denn ausnahmsweise hat es dir Amazon hier leicht gemacht. Anders sieht es beispielsweise aus, wenn du die Amazon-Hotline anrufen willst. Diese zu finden, ist nämlich keineswegs einfach.

Amazon Prime kündigen: So geht es

Die Galerie wurde nicht gefunden!
  • Geh auf Amazon.de und melde dich an.
  • Fahre mit der Maus über das Schaltfeld “Hallo ‚Dein Name’/ Mein Konto”. Daraufhin öffnet sich ein Dropdown-Menü. Hier klickst du auf “Meine Prime-Mitgliedschaft”.
  • Hier siehst du eine Übersicht deines Prime-Accounts mit Infos über die nächste Zahlung oder deine Bankverbindung. Um zu Kündigen klicke auf “Mitgliedschaft beenden”.
  • Klicke auf “Mit Kündigung fortfahren”.
  • Im letzten Schritt klickst du auf die Schaltfläche “Beenden am …” Hier kannst du auch sehen, wie lange deine Prime-Mitgliedschaft noch besteht.

Fazit: Zahl keine unnötigen Gebühren

Wie du sicherlich festgestellt haben dürftest, ist es ein Kinderspiel, bei Amazon Prime zu kündigen, um den monatlichen Gebühren aus dem Weg zu gehen. Doch überlege dir die Kündigung besser gut, denn ohne Amazon Prime musst du nun auf diese Vorteile gänzlich verzichten. Hast du erst einmal rausgefunden, wie du bei Amazon Prime Familienmitglieder hinzufügen kannst, profitieren davon sogar gleich mehrere Personen.

Die Galerie wurde nicht gefunden!
  • Geh auf Amazon.de und melde dich an.
  • Fahre mit der Maus über das Schaltfeld “Hallo ‚Dein Name’/ Mein Konto”. Daraufhin öffnet sich ein Dropdown-Menü. Hier klickst du auf “Meine Prime-Mitgliedschaft”.
  • Hier siehst du eine Übersicht deines Prime-Accounts mit Infos über die nächste Zahlung oder deine Bankverbindung. Um zu Kündigen klicke auf “Mitgliedschaft beenden”.
  • Klicke auf “Mit Kündigung fortfahren”.
  • Im letzten Schritt klickst du auf die Schaltfläche “Beenden am …” Hier kannst du auch sehen, wie lange deine Prime-Mitgliedschaft noch besteht.

Fazit: Zahl keine unnötigen Gebühren

Wie du sicherlich festgestellt haben dürftest, ist es ein Kinderspiel, bei Amazon Prime zu kündigen, um den monatlichen Gebühren aus dem Weg zu gehen. Doch überlege dir die Kündigung besser gut, denn ohne Amazon Prime musst du nun auf diese Vorteile gänzlich verzichten. Hast du erst einmal rausgefunden, wie du bei Amazon Prime Familienmitglieder hinzufügen kannst, profitieren davon sogar gleich mehrere Personen.

Neueste Videos auf futurezone.de