Digital Life

Bevor du bezahlen musst: So kündigst du dein Amazon Prime-Abo

Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns

Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns

Auf Amazon Prime kannst du dich austoben. Mit dem Abo-Service kriegst du exklusive Angebote, kürzere Lieferzeiten und mit Prime Video einen Streamingdienst mit Top-Serien und -Filmen sowie Amazon Originals.

Beschreibung anzeigen
Artikel von: Dana Neumann
Hast du genug von Amazon Prime oder willst rechtzeitig vor Ende des Probeabos aussteigen, um Geld zu sparen, dann solltest du wissen, wie es geht.

Zugegeben, ein Amazon Prime-Abo hat diverse Vorteile. Dazu zählen nicht nur der kostenloses Versand bei vielen Bestellungen, sondern vor allem auch der Zugriff auf die Streamingangebote wie Amazon Prime Video und Prime Music. Willst du allerdings nur kurzzeitig das Probeabo nutzen oder nicht mehr jeden Monat Geld bezahlen, dann solltest du Amazon Prime kündigen. Zum Glück ist das genauso leicht getan wie gesagt.

Amazon Prime kündigen: Darauf kommt es an

Je nachdem unter welchen Bedingungen du Amazon Prime kündigen willst, gibt es verschiedene Fristen zu beachten. Hast du beispielsweise ein kostenloses Probeabo abgeschlossen, solltest du dich so schnell wie möglich davon trennen, um es nicht zu vergessen. Sonst musst du am Ende doch noch dafür bezahlen.

Bist du dagegen regulärer Amazon Prime-Kunde, gibt es zumindest einen Zeitpunkt, bis zu dem du spätestens gekündigt haben solltest. Sonst musst du auch für den Folgemonat Geld auf den Tisch legen.

Kostenloses Probeabo: Amazon Prime kündigen zu dieser Frist

Dein kostenloses Probeabo von Amazon Prime zu kündigen, ist jederzeit möglich, nötig ist es allerdings bis 48 Stunden vor Ende des Gratiszeitraums. Selbst kurz nachdem du es abgeschlossen hast, kannst du der Mitgliedschaft bereits über die Einstellung "Mein Konto" ein Ende machen. Das Gratis-Abonnement läuft danach trotzdem für den vorgesehenen Zeitraum weiter.

Reguläre MItgliedschaft: Kündige Amazon Prime zu dieser Frist

Bist du reguläres Mitglied und willst Amazon Prime kündigen, liegt die Frist bei 48 Stunden vor der nächsten Abrechnung. Generell kannst du deine Mitgliedschaft also ebenfalls jederzeit beenden, spätestens zwei Tage vorher sollte es jedoch endgültig soweit sein. Dabei ist es egal, ob du monatliche Gebühren oder eine Jahresgebühr bezahlst.

Wie kann ich meine Mitgliedschaft bei Amazon Prime kündigen?

Genauso unkompliziert wie die Rahmenbedingungen sind die Schritte, über die du Amazon Prime kündigen kannst. Viel ist dazu nicht nötig, denn ausnahmsweise hat es dir Amazon hier leicht gemacht. Anders sieht es beispielsweise aus, wenn du die Amazon-Hotline anrufen willst. Diese zu finden, ist nämlich keineswegs einfach.

Amazon Prime kündigen: So geht es

  • Geh auf Amazon.de und melde dich an.
  • Fahre mit der Maus über das Schaltfeld “Hallo 'Dein Name'/ Mein Konto”. Daraufhin öffnet sich ein Dropdown-Menü. Hier klickst du auf “Meine Prime-Mitgliedschaft”.
  • Hier siehst du eine Übersicht deines Prime-Accounts mit Infos über die nächste Zahlung oder deine Bankverbindung. Um zu Kündigen klicke auf “Mitgliedschaft beenden”.
  • Klicke auf “Mit Kündigung fortfahren”.
  • Im letzten Schritt klickst du auf die Schaltfläche “Beenden am …” Hier kannst du auch sehen, wie lange deine Prime-Mitgliedschaft noch besteht.

Fazit: Zahl keine unnötigen Gebühren

Völlig egal, aus welchem Grund, Amazon Prime zu kündigen, geht schnell und spart dir Geld. Du kannst den Dienst dabei entweder für einen kurzen Zeitraum völlig umsonst nutzen oder reguläres Mitglied sein. Hast du aber keine Lust mehr darauf, trenn dich von der Mitgiedschaft. Anders als sonst, legt dir der Konzern zumindest dabei keine Steine in den Weg.

Du willst Amazon Prime kostenlos nutzen? So geht's. Ist der Gratiszeitraum vorbei, kannst du immerhin noch jede Menge sparen bei Amazon Prime.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de