Digital Life 

World Metro Map könnte ein Vorbild für den Hyperloop One sein

Die erste Teststrecke des Hyperloop One entsteht vor den Toren von Las Vegas.
Die erste Teststrecke des Hyperloop One entsteht vor den Toren von Las Vegas.
Foto: Hyperloop One
Wie das internationale U-Bahn-System auf der 2003 designten World Metro Map könnte auch das Streckennetzwerk des Hyperloop One einmal aussehen.

Bereits im Januar war bekannt geworden, dass das US-Start-up Hyperloop One nach eigenen Angaben 35 mögliche Standorte weltweit für seine Hochgeschwindigkeitsbahn im Blick hat. Unter anderem waren Australien, China, Indien, Großbritannien und die USA im Rennen um den Bau der ersten Strecken. Im ersten Schritt will Hyperloop One in den nächsten fünf Jahren drei Strecken bauen, in der Wüste von Nevada sollen auf einer ersten Teststrecke in den kommenden Monaten erste Fahrten stattfinden.

Das Start-up will künftig Städte in unterschiedlichen Regionen sowie die Regionen untereinander verbinden und so ein gigantisches Transport-Netzwerk aufbauen. Dieses Netzwerk erinnert stark an die World Metro Map, die 2003 von Mark Ovenden designt wurde und zeigte, wie die Welt aussehen würde, wenn es ein U-Bahn-System zwischen all ihren Haupt- und Großstädten gäbe.

Hyperloop Ones Vision könnte ähnlich aussehen. Mit einer Geschwindigkeit von 1.207 Stundenkilometern könnten Passagiere in knapp sieben Stunden von Berlin nach Shanghai reisen. Von Abu Dhabi nach Dubai wären es nur zwölf Minuten.

Natürlich würde eine potenzielles Hyperloop-One-Streckennetz nicht exakt dem der World Metro Map entsprechen. Die Verbindung von Mexiko City nach Porto etwa ist eine circa 8.000 Kilometer lange, den Atlantik überspannende Route – nicht unbedingt sehr praktikabel für den Hyperloop.

So könnte eine Fahrt im Hyperloop One aussehen

"Wir bringen Hyperloop auf ein vernetzes Level. Er soll das Highspeed-Haupttrasse des Verkehrsnetzes der Zukunft werden", sagte Josh Giegel, President of Engineering bei Hyperloop One gegenüber dem Tech-Magazin Inverse. Hyperloop One ist nicht zu verwechseln mit dem Start-up Hyperloop Transportation Technologies, das ebenfalls an der Hochgeschwindigkeitsbahn arbeitet und unter anderem Bratislava und Wien mit dem Hyperloop verbinden möchte.

Digital Life 

futurezone hilft: So änderst du dein Netflix-Abo

Das Streaming-Portal hat verschiedene Abo-Modelle im Angebot.
Das Streaming-Portal hat verschiedene Abo-Modelle im Angebot.
Foto: Netflix

Um deinen Netflix-Account mit anderen teilen zu können, musst du dein Abo erweitern. Wir erklären dir, wie.

Mehr lesen