Digital Life 

Darum legst du dein Handy besser nicht vor dir auf den Tisch

Handys im Alltag: Darauf solltest du achten

Mo, 06.05.2019, 17.47 Uhr

Handys im Alltag: Darauf solltest du achten

Beschreibung anzeigen
Eine Studie aus den USA legt nahe: Schon die Anwesenheit deines Handys in unmittelbarer Nähe hat negative Auswirkungen auf dein Denkvermögen.

Ob im Restaurant, Büro oder auf der heimischen Couch: Sicher geht auch bei dir der erste Griff nach dem Hinsetzen obligatorisch zu deinem Smartphone. Allerdings ist es gar nicht gut für dich, dein Handy auf den Tisch zu legen, noch dazu in greifbarer Nähe. Eine Studie von Forschern der University of Texas in Austin hat ergeben, dass du derlei Verhalten lieber unterlassen solltest.

Studie warnt vor bloßer Anwesenheit deines Handys auf dem Tisch

Für die Studie wurden 800 Probanden in drei Gruppen aufgeteilt: Ihre Smartphones lagen entweder vor ihnen auf dem Tisch, in der Tasche verstaut oder in einem anderen Raum. Alle Telefone mussten auf lautlos gestellt werden. Dann sollten die Teilnehmer Testaufgaben lösen.

Dabei stellten die Forscher fest, dass die Gruppe, die nicht ihr Handy auf dem Tisch, sondern im anderen Raum abgelegt hatte, zu wesentlich besseren Testergebnissen kam. Schon die bloße Anwesenheit der Mobiltelefone hatte negative Auswirkungen auf das Denkvermögen der Teilnehmer. Dabei sei es unerheblich, ob viele Nachrichten eintreffen oder nicht, so die Autoren der Studie.

Lasst die Handy in der Tasche

Hand aufs Herz: Dass unser Blick immer wieder zum Smartphone wandert, wenn es vor uns auf dem Tisch liegt, kennen wir alle. Jede zufällige Lichtreflektion lässt uns glauben, dass vielleicht gerade eine neue WhatsApp-Nachricht angekommen ist. Die Studie hat gezeigt, wie gravierend ein Handy auf dem Tisch tatsächlich unser Denken lenkt. Deshalb sollten wir in Zukunft auf der Arbeit, in der Uni oder während einer Verabredung die Smartphones in der Tasche lassen.

Mehr hilfreiche Tipps: Dein Handy auf dem Klo ist nicht gut für deinen Po. Außerdem solltest du beim Entsperren deines Handys per Fingerabdruck vorsichtig sein. Aber was soll man machen – eher würde auf Körperteile verzichtet denn aufs Smartphone.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen