Digital Life 

WhatsApp-Messenger bundesweit massiv gestört

WhatsApp ist momentan down, das Problem wird aber sicherlich bald behoben.
WhatsApp ist momentan down, das Problem wird aber sicherlich bald behoben.
Foto: imago
Seit etwa 9:15 häufen sich die Meldungen von WhatsApp-Usern, dass der Empfang und das Versenden von Nachrichten über den Messenger nicht mehr funktioniert.

WhatsApp ist momentan down. Seit kurz nach sieben Uhr morgens, aber vor allem seit etwa 9:15 Uhr steigen die Benachrichtigungen von betroffenen Usern, deren Nachrichtenversand aktuell nicht funktioniert.

Eine Live-Störungskarte zeigt, dass Deutschland momentan flächendeckend betroffen ist, während auch vereinzelte Teile in Europa, Asien und Afrika unter der WhatsApp-Störung zu leiden scheinen.

In Deutschland haben vor allem Städte wie Hamburg, Dortmund, München, Frankfurt am Main und Leipzig damit zu kämpfen, entsprechend scheint das Ausmaß des gegenwärtigen Probleme. futurezone hat den Messenger getestet und kann auch für Berlin Störungen melden. Über weitere Entwicklungen halten wir euch auf dem Laufenden.

Nachtrag von 12:33 Uhr

Das Problem mit WhatsApp ist behoben. Die Anzahl der Meldungen ist seit einiger Zeit online deutlich zurückgegangen und auch in der futurezone-Redaktion funktioniert der Messenger wie gewohnt. Genauere Details zur Störung sind bisher jedoch nicht bekannt.

Nachtrag von 16:32

Laut dpa gab es von WhatsApp selbst eine knappe Stellungnahme, in der man sich für die Umstände entschuldigte und versicherte, dass die Störung behoben worden sein. Die Details dahinter bleiben weiterhin unklar.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen