Digital Life 

Jugendliche durch Smartphone-Kabel getötet

Das jugendliche Mädchen aus Vietnam soll im Schlaf aufgrund seines Smartphone-Ladekabels verstorben sein.
Das jugendliche Mädchen aus Vietnam soll im Schlaf aufgrund seines Smartphone-Ladekabels verstorben sein.
Foto: PHILIPPE HUGUEN/ AFP/ Getty Images
In Vietnam ist ein 14-jähriges Mädchen im Schlaf beim Aufladen ihres Smartphones ums Leben gekommen.

In Vietnam ist eine Jugendliche nach Angaben der Behörden durch einen Stromschlag ihres Smartphone-Ladekabels getötet worden. Beamte hätten die 14-Jährige mit einem verkohlten Kabel in der Hand tot in ihrer Wohnung in einem Dorf gefunden, berichtete die Zeitung "Thanh Nien" am Dienstag unter Berufung auf die Polizei. Ein Mitglied des Gemeindevorstands erklärte dpa, dass das Mädchen schlief, während sie den tödlichen Stromschlag erlitt. Ihr Handy hatte sie zum Aufladen mit dem Stromnetz verbunden. Es war nicht klar, ob es sich um ein Original-Markenladegerät oder eine Kopie handelte.

Digital Life 

Millionenspende der Zuckerbergs für mittellose Studenten

Facebooks Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla wollen einkommensschwachen Studenten zu einem Studium an der Universität Harvard verhelfen.
Facebooks Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla wollen einkommensschwachen Studenten zu einem Studium an der Universität Harvard verhelfen.
Foto: Photoshop bearbeitet durch futurezone / Adam Berry/Getty Images

Mark Zuckerberg und seine Ehefrau Priscilla Chan haben sich dazu entschlossen, der Universität Harvard rund 12 Millionen Dollar zur Verfügung zu stellen.

Mehr lesen