Digital Life 

Mit diesem Update will Netflix dich zu mehr Bingewatching verführen

Da kommt was auf dich zu, jedenfalls, wenn du Netflix auf einem iOS-Gerät suchtest.
Da kommt was auf dich zu, jedenfalls, wenn du Netflix auf einem iOS-Gerät suchtest.
Foto: imago/Cinema Publishers Collection
Streamingdienst Netflix klaut sich für die neue Version seiner mobilen App ein Feature von YouTube. Es soll dir das Bingewatching erleichtern.

Netflix hat seiner mobilen App ein Update verpasst, allerdings nur in der iOS-Version. Die neuen Funktionen lösen auch geschickt ein bisheriges Ärgernis in der App.

Durch Netflix zappen ohne Ärger

Dabei bedient sich der Streamingdienst einem Feature, das YouTube-Usern bekannt vorkommen dürfte: den Playback-Buttons, mit denen du jeweils zehn Sekunden vor- oder zurückspulen kannst. Sie befinden sich auf der rechten und linken Seite des Play-Buttons. Tipptest du bisher in diesen Bereich, zoomtest du in den Bildschirm hinein. Ein ärgerliches Bug. Nun sollte es leichter fallen durch den Film oder die Serie zu zappen, die gerade läuft.

Mehr Netflix:

Und mit dem Update kommen noch mehr Neuerungen, die zum Marathon-Bingewatching anregen: Weil der Play-Button vergrößert wurde, kannst du ihn wohl kaum mehr verfehlen. Außerdem solltest du dich über weitere Optionen am unteren Bildschirmrand nicht wundern. Dort stehen ab sofort die Episodenliste, die man sonst nur aus der Desktopversion von Netflix kennt, sowie das Audio- und Untertitel-Menü und der "Nächste Episode"-Button.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen