Digital Life 

Bus oder Fußgängerin? Chinas Gesichtserkennung ist überfragt

Dieser Vorfall zeigte jüngst, dass selbst die chinesische Gesichtserkennung noch immer anfällig für Fehler ist.
Dieser Vorfall zeigte jüngst, dass selbst die chinesische Gesichtserkennung noch immer anfällig für Fehler ist.
Foto: Weibo
Offenbar macht selbst die technisch ausgereifte Gesichtserkennung der Chinesen noch immer Fehler. Ein Paradebeispiel dafür zeigte sich erst jüngst.

China nutzt in mehreren Städten Gesichtserkennung, um gesuchte Verbrecher zu identifizieren oder Fahrer zu bestrafen, die am Steuer mit dem Handy telefonieren. In einigen Regionen wird auch „Public Shaming“ eingesetzt, um Menschen davor abzuschrecken, bei Rot über die Straße zu gehen. Dass das System nicht ganz ausgereift ist, zeigt ein aktueller Fall in einer Provinz im Süden von Shanghai.

Peinlicher Systemfehler

Eine Frau, die nicht vor Ort war, wurde zur Verbrecherin gemacht, berichtet Abacus. Dort war das Porträt von Dong Mingzhu auf einem großen, öffentlichen Bildschirm zu sehen. Darunter stand ihr Name, ein Teil ihrer Personalausweisnummer und dass sie das Gesetz gebrochen habe. Ziemlich peinlich für Mingzhu, die Präsidentin einer großen Klimaanlagen-Firma ist. Forbes hat sie im Vorjahr auf Platz eins der Top 100 chinesischen Geschäftsfrauen gesetzt.

Allerdings war sie nicht dort. Sieht man sich nämlich die anderen Fotos auf dem Bildschirm an, erkennt man, dass ein Bus auf der Straße den Zebrastreifen überquert hatte. Auf der Seite des Busses war eine Werbung mit dem Gesicht von Mingzhu zu sehen. Weil ihr Gesicht auf dem Zebrastreifen erkannt wurde, während die Fußgänger Rot hatten, wurde sie kurzerhand als Gesetzesbrecherin gebrandmarkt.

Mehr zum Thema:

Ein Foto des öffentlichen Bildschirms ging viral auf der chinesischen Plattform Weibo und sorgte für viel Spott. „Wer ist diese Person, die sich seitlich am Bus festkrallt? Das ist gefährlich!“, scherzte etwa ein Weibo-User. Die zuständige Verkehrspolizei räumte später auf Weibo den Fehler ein und löschte den Gesetzesübertritt von Dong aus dem System. Zudem habe man ein Upgrade gemacht, damit so etwas zukünftig nicht mehr vorkomme.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen