Digital Life 

So hilft dir dein iPhone beim Erstellen sicherer Passwörter

Dank iCloud musst du dir auf deinem iPhone nie wieder ein Passwort ausdenken oder merken. Das übernimmt dein iPhone für dich. Wir zeigen dir, wie.
Dank iCloud musst du dir auf deinem iPhone nie wieder ein Passwort ausdenken oder merken. Das übernimmt dein iPhone für dich. Wir zeigen dir, wie.
Foto: imago/Rüdiger Wölk
Sich dauernd neue Passwörter auszudenken und auch noch zu merken, kann nervig sein. Dein iPhone kann diese Aufgabe aber für dich übernehmen. Wir zeigen dir, wie das geht.

Unser digitaler Alltag bringt viele Vorteile mit sich. Noch nie war es einfacher, seine Einkäufe schnell über das Netz zu erledigen, Filme zu schauen oder in Kontakt mit Freunden auf der ganzen Welt zu bleiben. Doch die Sache hat einen großen Haken: Die schöne Onlinewelt läuft nicht, ohne die richtigen Passwörter.

iPhone hilft bei Passwörtern

Bei all den Diensten, die jeder von uns Tag für Tag nutzt, wird es schnell schwierig, die Übersicht zu behalten. Doch das ist nicht alles: Um deine Accounts möglichst sicher zu gestalten, solltest du keinesfalls ein Passwort für sämtliche deiner Online-Konten nutzen. Du musst dir also auch ständig neue Passwörter überlegen.

Für diese Probleme gibt es zwar schon seit geraumer Zeit Lösungen im App-Store. Anwendungen wie "1Password" etwa helfen dabei, Passwörter zu generieren und zur richtigen Zeit einzusetzen. Doch wieso Geld ausgeben, wenn Apple allen Besitzern eines iPhones auch eine Lösung bietet, die kostenlos ist?

Wir zeigen dir, wie du das nützliche Passwort-Feature deines iPhones richtig nutzen kannst.

  1. Überprüfe, ob auf deinem iPhone die aktuellste Version des Betriebssystems iOS installiert ist. Aktuell ist dies die Version iOS 12.1.2.
  2. Aktiviere die iCloud. Öffne dazu die Einstellungen, tippe auf iCloud und melde dich mit deiner Apple ID an. Hast du noch keine Apple ID, kannst du an dieser Stelle auch eine ID erstellen.
  3. Aktiviere den "iCloud-Schlüsselbund".

Meldest du dich nun erstmals auf einer Website oder in einer App auf deinem iPhone an, schlägt das iPhone selbstständig ein sicheres Passwort vor. Akzeptierst du den Vorschlag, wird das Passwort verschlüsselt in der Cloud gespeichert – und bei Bedarf wieder automatisch ausgefüllt. Möchtest du das, musst du noch die Funktion "automatisch ausfüllen" aktivieren.

  1. Öffne die Einstellungen.
  2. Tippe auf "Passwörter & Accounts".
  3. Aktiviere die Funktion "automatisch ausfüllen".

iCloud überträgt Passwörter auch an andere Geräte

Besonders praktisch ist das Passwort-Management unter iOS, wenn du noch weitere Apple-Geräte nutzt. Hast du also neben deinem iPhone noch ein iPad oder ein MacBook, werden die Passwörter auch an diese Geräte (verschlüsselt) übertragen und können dort genutzt werden.

Ist alles eingerichtet, kannst du die gespeicherten Passwörter auch einsehen. Gehe dazu wie folgt vor:

  1. Öffne die Einstellungen.
  2. Tippe auf "Passwörter & Accounts".
  3. Tippe auf "Website- & App-Passwörter"

Hier werden, nach erfolgreicher Authentifizierung, alle gespeicherten Passwörter angezeigt. Praktisch: Nutzt du für verschiedene Accounts ein identisches Passwort, wird dir diese Information angezeigt. Mit wenigen Klicks kannst du die Kennwörter dann ändern.

Fazit: Dein iPhone hilft dir mit deinen Passwörtern

Dank der cleveren iCloud-Schlüsselbund-Funktion, musst du dir nie wieder Gedanken um eines deiner Passwörter auf deinem iPhone machen. Folge den Schritten unserer Anleitung und bei der nächsten Anmeldung schlägt dein iPhone dir automatisch ein sicheres Passwort vor oder füllt es automatisch für dich aus. Dank dieses Hilfsmittels musst du dich also in Zukunft nicht mehr auf eines der häufigsten Passwörter des Jahres verlassen.

Du hast kein iPhone? Kein Problem. Mit diesen fünf Grundregeln schützt du deine Daten in Android. Sollte es bereits zu spät sein und einer deiner Accounts wurde gehackt, zeigen wir dir hier, was du tun kannst.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen