Digital Life 

Google Assistant spricht künftig mit der Stimme John Legends

John Legend leiht seine Stimme dem Google Assistant.
John Legend leiht seine Stimme dem Google Assistant.
Foto: Google
Der Musiker John Legend hat dem Google Assistant seine Stimme geliehen. Wir verraten dir, wie du den Helfer ansprechen musst, um sie zu hören.

Filme, Serien, Podcasts – sie alle greifen gerne das eine oder andere Mal auf die Auftritte berühmter Personen zurück. Sei es Stan Lee, der bislang in nahezu jedem Marvel-Film seine Cameo feierte oder nun eben der Sänger John Legend, der dem Google Assistant seine Stimme leiht. Für kurze Zeit soll der preisgekrönte Musiker dir dein Geburtstagsständchen singen und eine Auswahl an Fragen beantworten.

Google Assistant: In der Hand von KI und WaveNet

Während Legend zwar nur eine der sechs neuen Stimmen stellt, mit denen sich Googles smarter Helfer künftig bei dir melden werden, ist sie doch vermutlich die signifikanteste von ihnen. Sie alle wurden bereits im Rahmen der Google I/O 2018 vorgestellt, auf der das Unternehmen mitunter einen Vorgeschmack auf das Sprachsynthese-Modell WaveNet gab.

"WaveNet hat es uns ermöglicht, die Studiozeit zu verkürzen, und das Modell kann tatsächlich den Reichtum seiner Stimme einfangen", sagte der CEO von Google, Sundar Pichai, auf der Bühne. Konkret funktioniert das mit Hilfe von Googles Künstlicher Intelligenz. Sie lässt das neue System akustische Wellen modellieren, um realistischer klingende Stimmen zu erzeugen.

John Legend gibt den Ton vor

Der Konzern ließ Legend Antworten auf konkrete Befehle und Fragen wie "Hey, Google, serenade me" oder "Hey, Google, are we just ordinary people?" einsprechen. Darunter befindet sich The Verge zufolge auch das eine oder andere Easter Egg, doch die meisten Antworten erfolgen dennoch in der herkömmlichen Google-Stimme.

Video: John Legend spricht Google Assistant ein

Um die Stimme des Musikers zu aktivieren, kannst du beispielsweise den Befehl "Hey, Google, talk like a Legend" geben oder die Stimmeinstellungen des Assistenten ändern. Bislang ist das Feature lediglich auf Englisch und in den Vereinigten Staaten anwendbar, allerdings kannst du es dir mittels eines VPN-Zugangs (diese Gründe Sprechen dafür) oder ähnlicher Tricks auch auf dein Smartphone holen. Außerdem plant Google auch Stimmen anderer Stars aus weiteren Regionen einzupflegen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen