Digital Life 

Musst du kennen: Mit 10 Amazon-Tricks kriegst du schneller, was du willst

Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns

Amazon Prime: Alles zum Streaming & Shopping des Mega-Konzerns

Beschreibung anzeigen
Das Amazon-Angebot ist so groß, dass du gar nicht alle Zusatzleistungen kennen kannst. Damit du dennoch nichts verpasst, kommen hier die besten Amazon-Einstellungen.

Shopping-Queens und -Kings aufgepasst: Es gibt einige Amazon-Einstellungen, die ihr euch merken solltet. Schon, wenn du nur ein paar davon einrichtest, wird dein Erlebnis beim Online-Einkauf viel besser. So kannst du vom vollständigen Angebot profitieren oder sogar soziale Organisationen unterstützen. Aber Achtung: Manche davon sind Prime-Kunden vorbehalten. Los geht's.

Mit 10 Amazon-Einstellungen shoppt es sich leichter

Die Leistungen des Versandhändlers sind so vielfältig, das einige von ihnen im Dschungel an Angeboten komplett untergehen. Deswegen haben wir die vielversprechendsten Amazon-Einstellungen für dich unter die Lupe genommen.

#1 Wähl deinen Wunschterminlieferung mit Amazon Prime

Manche Lieferzeiten oder -tage passen dir einfach nicht in den Kram? Dann könnte dir diese Amazon-Einstellung gefallen. Zwar funktioniert sie noch nicht überall in Deutschland für alle Artikel, allerdings kannst du bei einigen Produkten bereits ein zweistündiges Zeitfenster von Montag bis Samstag zwischen 10 und 21 Uhr festlegen.

Betätige dafür einfach bei Bestellabschluss die Option "Wunschtermin-Lieferung: Datum und Uhrzeit wählen." Das kostet dich allerdings 2,99 Euro pro Lieferung.

#2 Geh auf Schnäppchenjagd mit Amazon Warehouse

Das Outlet des Versandhändlers ist empfehlenswert für alle Sparfüchse. Im Warehouse verkauft Amazon die Produkte selbst. Meistens handelt es sich um überholte, zurückgegebene oder bereits geöffnete Güter sowie Waren mit kleinen Mängeln. Kleiner Nachteil: Der ursprüngliche Garantieanspruch besteht nicht. Allerdings gilt die A-bis-Z-Garantie, die Zustand und Pünktlichkeit der Lieferung gewährleisten soll.

Mit der verstecken "Exklusiv"-Abteilung kannst du bei Amazon noch mehr sparen.

Handys bei Amazon: Das sind die 10 beliebtesten Smartphones
Handys bei Amazon: Das sind die 10 beliebtesten Smartphones

#3 Teil deinen Prime-Account

Wusstest du, dass du deinen Amazon Prime-Account teilen kannst? In den Amazon-Einstellungen geht das. So sparst du ganz offiziell mit zusammen mit anderen Haushaltsmitgliedern. Verknüpf dafür dein Prime-Abo über die "Familienbibliothek".

Anzeige: Jetzt Amazon Prime-Account holen.

So geht's:

  1. Gehe zu "Amazon Prime-Mitgliedschaft verwalten".
  2. Klicke auf "Prime-Vorteile teilen".
  3. Um deine Mitgliedschaft zu teilen, gib den Namen, die Beziehung, die E-Mail-Adresse und den Geburtstag des Haushaltsmitglieds ein. Anmerkung: Die eingeladene Person muss deinen Geburtsmonat kennen, um die Einladung zu akzeptieren
Was ist alles bei Amazon Prime dabei
Was ist alles bei Amazon Prime dabei

#4 Nutz das Prime-Spar-Abo richtig aus

Mit dem Spar-Abo kannst du 15 Prozent sparen, es gibt dabei aber ein paar Einschränkungen. Zunächst musst du dafür fünf regelmäßige Abonnements abschließen. Du kannst die Häufigkeit der Lieferung auf einmal pro Monat bis einmal alle sechs Monate festlegen. Pluspunkt: Das Angebot ist gratis und jederzeit kündbar. Wenn du nur ein Abo abschließt, erhältst du allerdings lediglich einen Rabatt von fünf Prozent.

Hinweis: Diese Amazon-Einstellung ist nur sinnvoll für dich, wenn du regelmäßige Bestellungen tätigen und beispielsweise ein Mal im Monat Hundefutter oder Kosmetikprodukte nach Hause geliefert bekommen möchtest.

Amazon Prime muss nichts kosten: Spar dein Geld mit dieser Taktik
Amazon Prime muss nichts kosten: Spar dein Geld mit dieser Taktik

#5 Füttere den Bücherwurm in dir

Prime-Kunden können unter Prime Reading auf eine große Auswahl an Büchern und Zeitschriften kostenlos zugreifen. Auch Hörbücher sind verfügbar.

Wenn du ein Kindle als E-Book hast, kannst du außerdem über die Kindle-Leihbücherei in Kombination mit einem Prime-Abo eine Vielzahl an Büchern gratis lesen. Alle sieben Harry Potter-Bücher etwa sind im Angebot mitinbegriffen.

#6 Spende mit Amazon Smile, ohne selbst dafür zu zahlen

Möchtest du parallel zu deinem Kaufrausch auch etwas Gutes tun? Mit dieser Amazon-Einstellung kannst du bei jedem Einkauf für eine soziale Organisation spenden – ohne selbst dafür zu zahlen. An deinen Kaufbedingungen ändert sich nichts, außer, dass Amazon 0,5 Prozent der Einkaufssumme aus eigener Tasche an eine von dir gewählte soziale Organisation weitergibt.

Shoppe dafür einfach über folgende Adresse: smile.amazon.de.

#7 Zähl deine Kosten

Es ergibt Sinn, immer den Überblick über deine Lieferungen und entstandenen Kosten bei Amazon zu haben. Dazu tust du Folgendes:

  1. Geh auf "Dein Account".
  2. Dann klick auf "Deine Bestellungen".

Dort siehst du alles, was du in den vergangenen sechs Monaten bei Amazon erworben hast. Per Filter kannst du spezielle Zeiträume einstellen. Eine der praktischsten Amazon-Einstellungen für Sparfüchse.

#8 Speichere unlimitiert Fotos

Das Schöne an Amazon Prime: Du bekommst so viel mehr als Lieferrabatte und Streaming. Zum Beispiel auch einen unlimitierten Fotospeicher mit Amazon Photos. Der Service ist auch als App für Android und iOS verfügbar. So kannst du bequem von unterwegs Bilder hochladen und speichern.

#9 Erstelle individuelle Listen

Jeder Amazon-Account kommt mit einer Wunschliste, aber wusstest du, dass du auch weitere Listen individuell anlegen kannst? Sei es die Hochzeitsliste, die Wohnungsliste, die Geburtstagsliste oder Sonstiges. Die Amazon-Einstellung findest du unter deinem Konto > "Deine Listen".

#10 Aktiviere 1-Click

Willst du Zeit bei Einkaufen sparen, nutze die One-Click-Option. Damit bestellst du mit nur einem Klick auf die Produktseite. Kein Umweg über den Warenkorb, du kaufst direkt. Das geht sowohl in der App als auch auf der Desktop-Seite. Denk nur dran, den Button nicht versehentlich zu klicken. Du findest ihn unter:

  • Mein Konto > Ihre Einkaufspräferenzen > Schieberegler

Fazit: Individuelle Amazon-Einstellungen haben Vorteile

Wenn du häufig über den Versandhändler einkaufst, dann sind allein diese Amazon-Einstellungen einen Blick wert. Etwa die Spendenaktion oder die Leistungen von Amazon-Prime sind mit Vorteilen verbunden. Spar-Abo oder Kindle-Bücherei sind dagegen abhängig von den individuellen Bedürfnissen. Zusätzlich kannst du mit diesen Tricks mehr aus Amazon Prime Video herausholen.

Aufpassen solltest du im Shopping-Dschungel allerdings auch, besonders, wenn du Refurbished-Technik bei Amazon kaufst. Vor Abzocke im Internet schützen diese Tricks.