Digital Life 

Update-Zwang für Android: Ohne Aktualisierung keine App-Nutzung

Di, 30.04.2019, 12.04 Uhr

Die besten Tipps für Android-Nutzer

Beschreibung anzeigen
Wir sind uns nicht ganz einig, ob sich Google da für Android etwas Praktisches oder Nerviges ausgedacht hat. Hier kriegst du alle Infos zum Update-Zwang für Android.

In regelmäßigen Abständen informiert dich dein Handy darüber, dass mal wieder ein Update für bestimmte Apps fällig wäre. Manchmal wird diese Info ignoriert, manchmal wird die Neuerung gleich installiert. Bisher konntest du selbst entscheiden. Doch das soll sich bald ändern. Android will einen Update-Zwang einführen.

Update-Zwang für Android: Pro & Contra

Pro: Hilfe bei kritischen Sicherheitslücken

Der Update-Zwang soll mit dem Hintergrund eingeführt werden, dass kritische Features oder Sicherheitlücken, die in einer App aufgetaucht sind und ausgemerzt wurden, auch schnell beim User ankommen. Drittanbieter sollen laut Techcrunch die Möglichkeit haben ein Pop-up-Fenster einzustellen, dass auf ein ausstehendes Update hinweist. Dieses Fenster soll so lange erscheinen, bis die Aktualisierung durchgeführt wurde.

Contra: Updates ohne WLAN-Verbindung?

Doch dabei wird ein bestimmer Nachteil nicht beachtet: Was ist, wenn eine solche Meldung eingeht, während man gerade unterwegs ist? Muss das Update dann mit dem mobilen Datenvolumen durchgeführt werden? Neuerungen in verschiedenen Apps können oftmals selbst mit WLAN-Verbindung sehr lange dauern. Müsste man in so einer Situation also so lange auf die App verzichten, weil sie durch ein Pop-up-Fenster blockiert wird, bis das Update durchgeführt wurde.

Unklar, welche Apps sich Update-Zwang anschließen

Google hat dieses Problem bei der Entwicklung des Update-Zwangs beachtet. Die Downloads sollen in kleinen Schritten erfolgen. Trotzdem kommt es immer noch auf den App-Entwickler an, wie die Aktualisierung aussieht. Es scheint auch noch nicht festzustehen, welche Apps sich auf ein solchen Zwang einlassen wollen.

Es ist generell empfehlenswert, Android-Updates selbst zeitnah durchzuführen, denn sonst drohen kritische Sicherheitsprobleme. Allerdings gab es nach dem Android-9-Update für Samsung-Handys einige Probleme mit dem Akku. Behalte immer den Überblick mit unserem Android Update Tracker.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen