Digital Life 

Bargeld an der Kasse abheben: Ausgerechnet aus diesem Grund lohnt es sich für die Läden

Bargeld an der Kasse abzuheben verbindet den Lebensmitteleinkauf mit dem Gang zur Bankfilliale und spart dadurch Zeit.
Bargeld an der Kasse abzuheben verbindet den Lebensmitteleinkauf mit dem Gang zur Bankfilliale und spart dadurch Zeit.
Foto: imago images / STPP
Die Deutschen lieben ihr Barfeld, die Bankautomaten werden knapper, da wird die Möglichkeit, Bargeld an der Kasse abzuheben, immer attraktiver. Doch wusstest du, wie sehr auch die Läden davon profitieren?

Ob beim Bäcker, im Restaurant oder in der Bar: Viele deutsche Betriebe nehmen immernoch nur Bargeld an. Ein wenig Cash bei sich zu tragen wird damit unabdinglich. Praktisch, wenn man das direkt mit dem Lebensmitteleinkauf verbinden kann. Viele Läden bieten deswegen an im Anschluss des Einkaufs noch Bargeld an der Kasse abzuheben. Für die Händler ist das eine super Sache fürs Geschäft.

Bargeld an der Kasse abheben lohnt sich nicht nur für Kunden

Dass sich das Abheben von Bargeld an der Kasse für Kunden lohnt, ist klar: Die Auszahlung spart Zeit. Aber der Service lohnt sich auch für die Händler selbst. Das Angebot lockt nämlich Kunden an. In einem Zeitalter, wo viele Einkäufe nur noch online stattfinden, sei es für viele Läden besonders wichtig, für ihre Kunden attraktiv zu bleiben, berichtet das Handelsblatt.

Auch Banken werden immer rarer. Von einst 48.000 Bankautomaten seien seit zwei Jahren nur noch 32.000 Exemplare übrig. Doch Bargeld ist weiterhin gefragt und alternative Möglichkeiten zum Abheben gewinnen an Beliebtheit. In 20.000 Betrieben könnten Konsumenten bereits Bargeld abheben, so die Zeitung. Am stärksten vertreten sind darunter die Lebensmittelhändler Edeka und Rewe.

Allerdings kritisieren viele Kunden, dass die Servicemöglichkeit in vielen Läden nicht deutlich genug gekennzeichnet ist. Das führe dazu, dass der unter Fachleuten als "Cash Back" bekannte Service wenig genutzt wird. Konsumenten würden außerdem die fehlende Anonymität des Vorgangs bemängeln.

Vielleicht könnte das Angebot zum Abheben von Bargeld an der Kasse mit der Zeit auch überflüssig werden: Eine Studie legte nämlich nahe, dass 2018 mehr bargeldlos als mit Cash bezahlt wurde. Dazu gehören EC- und Kreditkarten, aber auch Bezahlalternativen, wie Paypal, Google Pay oder Apple Pay.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen