Digital Life 

Live-Standort bei WhatsApp teilen: So geht's

Ewiges Suchen ist Geschichte: Mit der Live-Standort Funktion bei WhatsApp findest du deine Freunde kinderleicht.
Ewiges Suchen ist Geschichte: Mit der Live-Standort Funktion bei WhatsApp findest du deine Freunde kinderleicht.
Foto: istock/martin-dm
Mit dieser coolen WhatsApp-Funktion kannst du andere wissen lassen, wo genau du gerade bist. Wie du sie benutzt und was zu beachten ist, erklären wir dir.

Du bist spät dran und deine Verabredung fragt, wo du bleibst? Deine Freunde wollen sichergehen, dass du gut zuhause ankommst? Für diese und viele weitere Fälle gibt es eine geniale Lösung: Auf WhatsApp könnt ihr euren Live-Standort miteinander teilen.

Standortfunktion auf WhatsApp: Live teilen oder einmalig senden

Wenn du deine Freunde auf dem Laufenden über deinen Standort halten willst, kannst du ihnen deinen Live-Standort senden. Dieser zeigt deine Bewegung für einen gewissen Zeitraum in Echtzeit an. Wir zeigen dir, wie du deinen Aufenthaltsort live teilen, oder deinen Standort einmalig versenden kannst.

So teilst du deinen Live-Standort

Der Live-Standort zeigt deinen Kontakten nicht nur, wo du dich zum Zeitpunkt des Versendens befunden hast: Ihnen wird dein aktueller Standort für einen gewissen Zeitraum auch in Echtzeit angezeigt. Das ist besonders dann praktisch, wenn du gerade in Bewegung bist. So teilst du deinen Live-Standort auf WhatsApp:

  • Öffne auf WhatsApp zunächst das Menü "Chats" und anschließend einen verfügbaren Einzel- oder Gruppenchat. Tippe anschließend auf das kleine Plussymbol und dann auf "Standort".
  • Willst du deinen Standort inklusive des weiteren Verlaufs teilen, tippst du einfach auf "Live-Standort teilen".
  • Wähle anschließend den Zeitraum aus, in dem dein Standort live übertragen werden soll: Du kannst dich zwischen acht Stunden, einer Stunde oder 15 Minuten entscheiden.
  • Solltest du WhatsApp noch nicht den Zugriff auf deinen Standort erlaubt haben, musst du dies nun mit einem Tipp auf "Einstellungen" ändern, um die Live-Standort-Funktion nutzen zu können.
  • Wenn du die Live-Übertragung vor Ablauf des ausgewählten Zeitraums abbrechen willst, klicke einfach auf "Teilen beenden" unter dem Standortfenster, das im Chatverlauf erscheint.

Doch Vorsicht: Wenn du deinen Standort lange teilst, zum Beispiel mit der Acht-Stunden-Funktion, könnte das nicht nur Akkuladung, sondern auch ordentlich Datenvolumen rauben.

WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger

Standort einmalig senden

Du hast kaum noch Akku, das Datenvolumen wird knapp und du bleibst ohnehin an Ort und Stelle? Dann nutze doch lieber die normale Standort-Funktion auf WhatsApp.

Dazu kannst du genau so verfahren wie vorhin beschrieben. Beim Auswählen der Standort-Option wählst du dann einfach entweder einen der vorgeschlagenen Orte in deiner Nähe oder die Funktion "aktuellen Standort senden".

Live-Standort auf WhatsApp teilen: Praktisch, aber nicht ohne Haken

Die Live-Standort-Option ist super praktisch, gerade wenn man sich auf Veranstaltungen finden möchte: Der Empfänger kann nämlich auch sich selbst auf der Karte sehen und so schauen, wie er am schnellsten zu dir gelangen kann.

Es gibt jedoch neben dem Daten- und Akkuverbrauch noch einen weiteren Haken: Wer seinen Live-Standort senden möchte muss zustimmen, dass WhatsApp den Standort immer mitverfolgen darf. Auch wenn die App nicht genutzt wird. Diese Einwilligung kann man jedoch auch nach Beenden des Teilens wieder zurücknehmen.

Wusstest du, dass du die anderen auch mit einem Fake-Standort in die Irre führen kannst? Wir zeigen, wie. Du nutzt WhatsApp vermutlich jeden Tag, aber kennst du auch alle Funktionen? Mit unseren WhatsApp Tricks bist du immer up to date.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen