Digital Life 

Flug des Grauens: Passagier nimmt auf, wie das Flugzeugtriebwerk auseinanderfällt

Dieses Flugzeugunglück kannst du nun in einem verstörenden Video auf Twitter verfolgen.
Dieses Flugzeugunglück kannst du nun in einem verstörenden Video auf Twitter verfolgen.
Foto: AP/Charles Krupa
Ein Passagier filmte den heftigen Defekt einer Maschine der US-Fluglinie Delat und lud es auf Twitter hoch.

Menschen mit Flugangst sollten ab jetzt aufhören, zu lesen. Denn wenn man eines als Passagier mit Sicherheit nicht sehen möchte, ist es, wie gewisse Teile des Fliegers vor den eigenen Augen zerspringen. Der Twitter-Nutzer Logan Webb wurde Zeuge, wie eine Flugzeugturbine in der Luft auseinanderfällt. Gemeinsam mit 147 anderen Passagieren befand er sich an Bord des Delta-Fluges 1425 von Atlanta nach Baltimore, bei dem sich das Flugzeugunglück vollzog.

Flugzeugunglück: Passagier filmt, wie Turbine auseinanderfällt

Rund eine Stunde nach dem Start nahm des Flugzeugunglück seinen Lauf. Im Video siehst du das defekte Triebwerk, dessen Spinner anscheinend abgefallen war und vor den noch laufenden Schaufelblättern lag. Laut der Fluglinie Delta habe die Besatzung zu diesem Zeitpunkt „den Hinweis auf ein mögliches Problem mit einem der Flugzeug-Triebwerke erhalten“, zu der Ursache wollte man sich nicht äußern.

Den Piloten gelang eine knappe Dreiviertelstunde später die Notlandung am Flughafen Raleigh-Durham International in North Carolina. Es wurde niemand wurde verletzt.

„Wir haben alles gehört und gefühlt. Es war ehrlich gesagt extrem verstörend“, beschrieb Passagier Jack Leonard gegenüber ABC 11 den Vorfall. „Nachdem das Triebwerk ausgefallen war, gab es keinerlei Zweifel, dass das ein großes Problem war. Sekunden später kam bereits Rauch von hinten in die Kabine. Man konnte es riechen. Es roch wie verbranntes Metall und die Kabine begann zu vibrieren.“

Essens-Gutschein als Entschädigung

Delta entschuldigte sich für den Vorfall und entschädigte die Passagiere mit einem Essens-Gutschein im Wert von 30 US-Dollar, den diese in Raleigh einlösen konnten. Die Reise konnte später mit einem anderen Flugzeug fortgesetzt werden, die Passagiere kamen um 20:30 Uhr Lokalzeit in Baltimore an.

Eine mögliche Erklärung für den Vorfall könnte das hohe Alter der Maschine sein. Das betroffene Modell, eine McDonnell Douglas MD-88, war bereits seit 32 Jahren im Einsatz. Die MD-88 ist das derzeit älteste Flugzeug-Modell, das noch bei einer US-Fluglinie im Einsatz ist.

Betroffenes Modell bis 2020 im Einsatz

Das unter Piloten als „Mad Dog“ bekannte Flugzeug genießt keinen sonderlich hohen Ruf und gilt als unbequem, zu fliegen. Daher bietet Delta bereits seit geraumer Zeit finanzielle Anreize für Piloten, wenn diese bereit sind, mit der veralteten Maschine zu fliegen. Die MD-88 soll laut FlightGlobal spätestens 2020 außer Dienst gestellt werden.

Womöglich um ein Flugzeugunglück zu vermeiden, werden Passagiere dazu aufgefordert, ihr Handy auszuschalten. Das passiert wirklich, wenn du es nicht tust. Eine weitere Gefahr für Flugzeuge birgt Eis.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen