Digital Life 

Apps anstatt Medizin: Wie Ärzte jetzt Software verschreiben

Ärzte verschrieben Apps, denn diese werden künftig von der Krankenkasse übernommen.
Ärzte verschrieben Apps, denn diese werden künftig von der Krankenkasse übernommen.
Foto: imago images / Westend61
Gesundheit soll digital werden: Deswegen können Ärzte jetzt nicht mehr nur Medizin, sondern auch Apps verschreiben. Auch Videosprechstunden sollen den Arztbesuch ersetzen.

Apps können in vielerlei Hinsicht praktisch sein und es scheint so, als ob das Gesundheitswesen dies nun auch erkannt hat. Ein neuer Gesetzentwurf fördert jetzt die Digitalisierung in den deutschen Praxen. Zur digitalen Versorgung gehören unter anderem Videosprechstunden, aber auch das Verschreiben von Gesundheitsapps. Vom Arzt verschriebene Apps werden künftig von der Krankenkasse bezahlt.

Ärzte verschreiben Apps auf dem Medikamentenzettel

Was auf den ersten Blick skurril scheint, ist auf einen Gesetzentwurf von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zurückzuführen. Das komplette Gesundheitswesen soll jetzt digital werden. Zu den Maßnahmen gehören nicht nur die Gesundheitsapps. Auch Impf- und Mutterpässe sollen digitalisiert werden.

Außerdem soll es künftig möglich sein, sich auch reguläre Medikamente digital verschreiben zu lassen. Bestimmte Gesundheitsapps, die zum Beispiel als Tagebuch für Diabetiker dienen sollen, werden dann von der Krankenkasse übernommen, so die Zeit.

Wer nicht mitmacht, bekommt weniger Geld

Jeder soll bei den Veränderungen mitmachen und wenn nicht, dann droht eine Honorarkürzung von 2,5 Prozent. Bis zum März 2020 hätten Praxen Zeit sich digital umzurüsten. Für Apotheken ist die Deadline September 2020 und Krankenhäuser haben bis Januar 2021 Zeit.

Übrigens kannst du deine Gesundheit auch mit dem Google Kalender tracken. Wir erklären dir, wie es geht. Die Digitalisierung der Gesundheitsbranche ist noch bei Vielen umstritten. Der Wandel stößt nämlich nicht nur auf Fortschritt, sondern auch auf Hindernisse.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen