Digital Life 

Ein Speicher voller Fotos? Es wird Zeit, deine Bilder auf die SD-Karte zu verschieben

Android-Speicher mal wieder voll? So verschiebst du deine Bilder auf die SD-Karte.
Android-Speicher mal wieder voll? So verschiebst du deine Bilder auf die SD-Karte.
Foto: iStock/TommL
Schießt du für dein Leben gern Fotos mit deinem Handy? In den meisten Fällen bedeutet das leider, dass dein Speicher permanent voll ist. Wir zeigen dir den Weg aus der Misere.

Vor Jahren war es noch üblich, Fotos mit der Digitalkamera aufzunehmen. Heutzutage ist das Fotografieren mit dem Handy alltäglich geworden. Zahlreiche Bilder sowie Videos und weitere Anwendungen wie Apps überschwemmen jedoch häufig den ohnehin geringen Speicher deines Gerätes. Dieses Problem lässt sich jedoch glücklicherweise beheben: Du kannst bereits vorhandene Bilder auf die SD-Karte verschieben – oder neue Bilder direkt auf dem SD-Speicher sichern und folglich Speicherplatz auf deinem Android-Handy schaffen. Wir zeigen dir, wie es funktioniert.

Bilder auf SD-Karte verschieben für Android: So geht's

Ist dein Handy-Speicher voll, du möchtest aber weiterhin fleißig Fotos schießen? Abhilfe kann geschafft werden, indem du Bilder auf die SD-Karte verschiebst. In den Werkseinstellungen von Android-Geräten werden Bilder zumeist automatisch auf dem internen Speicher abgelegt, denn nicht jedes Gerät verfügt über eine zusätzliche SD-Karte. Eine solche SD-Karte ist jedoch die Lösung, um deinen Android-Speicher zu schonen.

Um Bilder auf die SD-Karte zu verschieben, gehst du wie folgt vor:

  1. Öffne zunächst den Dateimanager im Menü.
  2. Suche nun den Ordner "DCIM" und markiere diesen.
  3. Wähle daraufhin rechts oben im Menü den Punkt "Verschieben".
  4. Jetzt solltest du die SD-Karte als Zielort auswählen und die Auswahl bestätigen, indem du rechts oben auf "Hierher verschieben" klickst.
  5. Fertig! Deine Fotos sind nun auf der SD-Karte gespeichert.

So speicherst du einzelne Bilder auf der SD-Karte

Alternativ ist es auch möglich, einzelne Bilder auf die Speicherkarte zu verschieben. Das funktioniert so:

  1. Öffne zuerst die Galerie deines Handys und wähle den Ordner, auf dem die entsprechenden Aufnahmen gespeichert sind.
  2. Jetzt kannst du ein Bild wählen, indem du dieses länger mit dem Finger antippst.
  3. Klicke nun wieder auf das Menü und wähle den Reiter "In Album verschieben" oder "Verschieben". Nun erscheinen alle Alben, die auf deinem Handy angelegt sind.
  4. Jetzt kreierst du ein neues Album, indem du die Option "Album erstellen" nutzt.
  5. Folglich kannst du dir aussuchen, wo das Album gespeichert werden soll. Hier wählst du die SD-Karte aus. Daraufhin kannst du das neue Album benennen und die ausgewählten Bilder folglich auf die SD-Karte verschieben.
Die besten Tipps für Android-Nutzer

So speicherst du Bilder direkt auf der SD-Karte

Suchst du nach einem Weg, der dir keinerlei Aufwand abverlangt? Statt deine Bilder zu verschieben, kannst du deine Fotos auch direkt auf der Speicherkarte abspeichern. So klappt's:

  1. Öffne deine Handykamera.
  2. Klicke auf die Kamera-Einstellungen.
  3. Jetzt kannst du einen neuen Speicherort für deine Bilder festlegen – wähle einfach die SD-Karte aus. Fertig!

Fazit: Dein Speicher wird frohlocken

Um Speicherplatz zu schaffen, ist es also äußerst hilfreich, deine Bilder auf die SD-Karte zu verschieben oder Fotos direkt auf dieser abzuspeichern. Außerdem ist dieser Vorgang auch extrem leicht durchzuführen – also mach der Speicherüberflutung endlich ein Ende! Ganz ähnlich verhält es sich übrigens mit weiteren Anwendungen: So verschiebst du Apps auf die SD-Karte.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen