Digital Life 

Augenblicklich schneller: Diese Handys bekommen das neue Turbo-WLAN

Das Turbo-WLAN, das dein Handy schneller macht: Das kann Dual-Wifi.
Das Turbo-WLAN, das dein Handy schneller macht: Das kann Dual-Wifi.
Foto: iStock/Deagreez
Dein Smartphone ist zu langsam? Keine Sorge, mit dieser neuen Technik surfst du bald im doppelten WLAN-Tempo und machst dein Handy schneller. Es gibt jedoch einen Haken.

Das Handy schneller zu machen ist ein Grundbedürfnis im digitalen Zeitalter. Gut, dass in diesem Bereich immer weiter nachgebessert wird. Zum Beispiel auch mit Dual-Wifi. Die neue Technologie soll Smartphones, die per WLAN im Internet surfen, ein weitaus höheres Tempo liefern. Schließlich verbindet sich das Gerät dann mit zwei WLAN-Frequenzen gleichzeitig. Allerdings hat das Ganze einen Haken: Nur bestimmte Handys kriegen den WLAN-Turboantrieb.

Router und WLAN

Handy schneller machen mit Dual-Wifi: Das steckt dahinter

Bisher können elektronische Geräte wie Smartphones immer nur auf einer WLAN-Frequenz laufen. Das soll sich allerdings mit dem sogenannten Dual-Wifi ändern. Der Name ist Programm: Die Technik gibt den Geräten eine Art Turboantrieb, indem diese auf zwei Frequenzen verbunden sind.

Hast du einen Dualbandrouter, der das kann, verwendest du beispielsweise das 2,4- und das 5-Gigahertz-Frequenzband, um dein Handy schneller zu machen. Oder aber du nutzt die 2,4,Gigahertz-Frequenz eines Routers und die 5-Gigahertz-Frequenz eines anderen Routers.

Diese Vorteile hat Dual-Wifi noch:

Es steigert die maximale Downloadgeschwindigkeit um bis zu 332 (!) Prozent

Dadurch werden Webseiten um bis zu 45,5 Prozent schneller geladen.

Für den primären Datentransfer verwendet es automatisch die bessere der beiden WLAN-Verbindungen.

Auch die Störanfälligkeit verringert sich durch Dual-Wifi. Das bedeutet Schluss mit Internetstörungen.

Einziger Nachteil: Ist dein WLAN auch ohne Dual Wifi schon schneller als die Internetleitung, bleibt der Turboeffekt natürlich aus, wie Computerbild berichtet.

Dual-Wifi: Nur diese Handys kriegen den Turboantrieb

So traumhaft sich das für dich anhören mag: Es gibt einen entscheidenden Nachteil: Nur bestimmte Handys kommen in den Genuss von Dual-Wifi. Auf der chinesischen Plattform Weibo haben folgende Hersteller das Turbo-WLAN angekündigt, das Handys schneller machen wird:

  • Vivo für das Vivo IQOO
  • und Oppo für das Oppo Reno 10x Zoom

Nur diese Handys bekommen das Dual-Wifi. Aber möglicherweise bleibt das nicht so. Zur Unternehmensgruppe BKK, der Vivo und Oppo angehören, zählt auch OnePlus. Es könnte also sein, dass die beliebten Smartphones dieses Herstellers auch bald den WLAN-Turboantrieb bekommen. Derweil hat Asus bereits das schnellste Handy der Welt gezeigt.

Bis dahin kannst du mit diesen Tricks dein Handy schneller machen. Alternativ kannst du auch dein WLAN schneller machen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen