Digital Life 

Diese 7 Tipps zum Geldsparen bei Apple verschaffen dir einen erheblichen Vorteil

Apple ist teuer. Es ist aber nicht unmöglich, Geld zu sparen. Tipps, die den Preis senken, findest du hier.
Apple ist teuer. Es ist aber nicht unmöglich, Geld zu sparen. Tipps, die den Preis senken, findest du hier.
Foto: imago images/Westend61
Apple-Produkte sind bekannt für ihre gute Qualität, nicht jedoch für ihren erschwinglichen Preis. Deswegen lohnt es sich, einen der folgenden sieben Tricks anzuwenden, um Geld zu sparen.

Du möchtest dir ein neues iPhone oder Macbook kaufen und dabei Geld sparen? Tipps helfen dir dabei, den Preis bei Apple Produkten zu senken. Befolge dafür einfach diese sieben Hinweise.

Geld sparen: Tipps, die Apple-Produkte günstiger machen

Ob iPhones, Apple Watches, Macbooks oder Airpods, das Unternehmen unter Tim Cook ist nicht gerade dafür bekannt, günstige Geräte anzubieten. Möchtest du dennoch bei Apple günstig kaufen mit dem Ziel Geld zu sparen? Tipps, die den Preis senken, findest du hier.

#1 Kaufe zertifizierte und generalüberholte Produkte

Das ist der einfachste Weg, bei Apple günstig zu kaufen. Ein Vorteil neben dem günstigeren Preis von zertifizierten und generalüberholten Produkten ist, dass die Garantie für die Produkte weiterhin besteht. Apple Care kannst du zusätzlich dazukaufen. Damit kannst du bis zu 15 Prozent Geld sparen.

#2 Generationenwechsel

Es muss nicht immer die allerneuste iPhone-Generation sein. Sobald das neueste Modell auf den Markt kommt, sinken die Preise für die älteren Produkte erheblich. Die Qualitätsunterschiede sind oftmals nur minimal.

#3 Kauf gebraucht

Weggeworfene Handys vermehren E-Müll enorm, beim Recycling explodieren regelmäßig Smartphones und Tablets. Warum beim Handy-Kauf also nicht einfach auf Second-Hand-Ware zurückgreifen? Damit kannst du nicht nur enorm Geld sparen, sondern verhinderst, dass ein weiteres Apple-Produkt im Container landet.

Videos rund um Apple

#4 Bildung kommt günstig

Dieser Tipp betrifft Studenten, Schüler und Azubis. Hinterlege dafür einfach einen Nachweis, zum Beispiel deinen Stundentenausweis, und du bekommst einen Rabatt auf deinen Einkauf oder ein Extra-Produkt als Geschenk zur Bestellung obendrauf.

#5 Back-to-School-Sale

À propos Bildung. Schüler, Studenten oder Pädagogen können an Apples Back-to-School-Sales teilnehmen, um Geld zu sparen. Ein Tipp, dank dem in einem gewissen Zeitraum (dieses Jahr vom 9. Juli bis zum 17. Oktober) auswählte Produkte mit besonders starker Vergünstigung klarmachen kannst.

#6 Tausche dein Apple-Produkt einfach aus

Nutze die Inzahlungnahme alter Geräte bei Apple. Damit kannst du dein altes Produkt eintauschen und bekommst dafür einen Rabatt auf das neue Gerät. Abhängig vom Alter und Zustand, kannst du bis zu 440 Euro für ein iPhone und bis zu 1.200 Euro für einen Mac erhalten, berichtet Business Insider.

#7 Kaufe im Ausland oder bei Zwischenhändlern

Wenn du ohnehin im Ausland unterwegs bist, lohnt es sich die Preise zu Apple-Produkten im Blick zu haben. Denn manchmal könnt ihr dort günstigere Deals machen. Das Gleiche gilt für den Einkauf bei Zwischenhändler.

Fazit: Geld sparen bei Apple ist durchaus möglich

Wenn du diese Hinweise befolgst, kannst du bestimmt das ein oder andere Schnäppchen machen. Nicht nur bei Apple kannst du Geld sparen. Tipps, für den Alltag gibt es ebenfalls zugenüge. Diese Apps lassen dich täglich Geld sparen. Insgesamt krempelt der US-amerikanische Konzern momentan um: Apple wird günstiger und leistungsstärker.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen